Haupt / Diäten

Blut für Zucker: Preis, wie viel kostet der Test und wo können Sie ihn kostenlos einnehmen??

Ein Blutzuckertest ist eine diagnostische Methode für Diabetes mellitus und seine Komplikationen..

In den letzten Jahrzehnten hat die Zahl der Menschen mit Diabetes mellitus zugenommen. Mittlerweile leiden weltweit rund 120 Millionen Menschen an der Krankheit, in Russland liegt die Zahl der Patienten bei 2,5 Millionen Menschen.

Es gibt 2 - 5 mal mehr nicht diagnostizierte Fälle von Diabetes. In Russland wird von 8 Millionen Diabetikern ausgegangen, von denen ein Drittel nichts über ihren Status weiß. Wenn eine Person eine gewisse Veranlagung für Diabetes hat, ist es wichtig, regelmäßig Blut für Zucker zu spenden.

Warum Blut für Zucker spenden?

Das Glukosevolumen im Blut zeigt, wie Glukose im menschlichen Körper aufgenommen wird, wie die Bauchspeicheldrüse und andere Organe effektiv arbeiten. Wenn der Indikator erhöht wird, können wir sagen, dass es genug Zucker gibt, aber er wird nicht von den Zellen absorbiert..

Der Grund kann die Pathologie der Bauchspeicheldrüse oder der Zellen selbst sein, wenn die Rezeptoren die Zuckermoleküle nicht bemerken. Wenn der Glukosespiegel niedrig ist, bedeutet dies, dass nicht genügend Glukose im Körper vorhanden ist. Dieser Zustand tritt auf, wenn:

  • Hunger,
  • starke körperliche Anstrengung,
  • Stress und Angst.

Es muss daran erinnert werden, dass Insulin nicht in unendlichen Mengen produziert wird. Wenn es einen Überschuss an Glukose gibt, beginnt sich diese in der Glykogenform in der Leber und den Muskeln abzulagern.

Kompetent gesammeltes Material für die Forschung ist eine Garantie für das korrekte Ergebnis und dessen vollständige Interpretation. Eine Person muss auf nüchternen Magen Blut spenden. Vor der Analyse ist die Nahrungsaufnahme 8 Stunden lang verboten.

Es ist am besten, die Analyse am Morgen durchzuführen, und am Abend darf Folgendes verwendet werden:

  1. Salat,
  2. fettarmer Joghurt,
  3. Brei ohne Zucker.

Die Verwendung von Wasser ist erlaubt. Es ist unerwünscht, vor der Analyse Kaffee, Kompotte und Tees zu trinken. Dies erschwert die Interpretation der Ergebnisse.

Da Zahnpasta eine bestimmte Menge Zucker enthalten kann, ist es unerwünscht, die Zähne vor der Untersuchung zu putzen. Das Trinken von alkoholischen Getränken und das Rauchen sollten vor der Analyse ausgeschlossen werden. Jede Zigarette ist für den Körper stressig und es ist bekannt, dass Zucker in das Blut freigesetzt wird, was das tatsächliche Bild verändert..

Die Verwendung bestimmter Arzneimittel beeinflusst die Glukosekonzentration im Blut, daher ist es erforderlich, dass der behandelnde Arzt dies weiß. Ein Blutzuckertest erfordert die Einstellung des aktiven Sports.

Darüber hinaus kann die Studie nicht durchgeführt werden nach:

  • Massage,
  • Elektrophorese,
  • UHF und andere Arten der Physiotherapie.

Eine Analyse nach dem Ultraschall wird ebenfalls nicht empfohlen..

Wenn nach einem dieser Verfahren Blut von einem Finger für den Glukosespiegel entnommen wurde, können die Ergebnisse falsch positiv sein.

Arten der Blutentnahme zur Bestimmung des Glukosevolumens

Ein biochemischer Test wird auf der Basis von venöser Flüssigkeit durchgeführt. Die Studie ermöglicht es, Rückschlüsse auf den Allgemeinzustand des Körpers zu ziehen. Es wird mindestens einmal im Jahr zur Vorbeugung durchgeführt.

Die Analyse ermöglicht es Ihnen auch, somatische und Infektionskrankheiten zu identifizieren. Niveaus werden studiert:

  1. Blutzucker,
  2. Harnsäure,
  3. Bilirubin, Kreatinin,
  4. andere wichtige Marker.

Sie können den Test auch zu Hause mit einem speziellen Gerät durchführen - einem Glukometer. Zu diesem Zweck müssen Sie Ihren Finger durchstechen und einen Tropfen Blut auf den Teststreifen auftragen. Dieser sollte in das Gerät eingeführt werden. Eine Person sieht die Ergebnisse der Studie in wenigen Sekunden auf dem Gerätebildschirm.

Sie können zusätzlich Blut aus einer Vene entnehmen. In diesem Fall können die Indikatoren überschätzt werden, da das Blut in diesem Bereich ziemlich dick ist. Es ist verboten, vor solchen Tests etwas zu essen. Jedes Lebensmittel, auch in kleinen Mengen, erhöht den Blutzuckerspiegel signifikant, was anschließend zu Ergebnissen führt.

Ärzte halten ein Glukometer für ein ziemlich genaues Gerät, aber Sie müssen es richtig handhaben und die Gültigkeit der Teststreifen überwachen. Ein kleiner Fehler des Glukometers tritt auf. Wenn die Verpackung beschädigt ist, gelten die Streifen als beschädigt..

Das Glukometer ermöglicht es einer Person, den Grad der Veränderung des Blutzuckers zu Hause unabhängig zu überwachen.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Problem der DIABETES. Es ist beängstigend, wenn so viele Menschen sterben und noch mehr aufgrund von Diabetes behindert werden..

Ich beeile mich, die guten Nachrichten bekannt zu geben - das Endokrinologische Forschungszentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften hat es geschafft, ein Medikament zu entwickeln, das Diabetes mellitus vollständig heilt. Im Moment nähert sich die Wirksamkeit dieses Arzneimittels 100%.

Eine weitere gute Nachricht: Das Gesundheitsministerium hat die Verabschiedung eines speziellen Programms erreicht, nach dem die gesamten Kosten des Arzneimittels erstattet werden. In Russland und den GUS-Ländern können Diabetiker das Medikament bis zum 6. Juli KOSTENLOS erhalten!

Um zuverlässigere Daten zu erhalten, müssen Sie alle Studien unter Aufsicht von Ärzten in medizinischen Einrichtungen durchführen..

Indikatoren der Norm

Wenn der Test auf nüchternen Magen bei einem Erwachsenen bestanden wird, liegen die Normalwerte im Bereich von 3,88 bis 6,38 mmol / l. Für ein neugeborenes Kind liegt der normale Indikator zwischen 2,78 und 4,44 mmol / l. Es ist zu beachten, dass die Blutentnahme bei solchen Kindern ohne vorheriges Fasten durchgeführt wird. Für Kinder über zehn Jahre liegen die normalen Blutzuckerwerte bei 3,33 bis 5,55 mmol / l.

Es sollte berücksichtigt werden, dass verschiedene Laborzentren unterschiedliche Ergebnisse dieser Studie haben können. Unterschiede um einige Zehntel gelten als Norm. Um wirklich verlässliche Ergebnisse zu erhalten, ist es wichtig, nicht nur herauszufinden, wie viel die Analyse kostet, sondern sie auch in mehreren Kliniken durchzuführen. In vielen Fällen verschreibt der Arzt einen Blutzuckertest mit zusätzlicher Belastung, um ein möglichst zuverlässiges Krankheitsbild zu erhalten..

Zusätzliche Ursachen für erhöhten Blutzucker

Glukose kann nicht nur bei Diabetes erhöht werden. Hyperglykämie kann auf solche Krankheiten hinweisen:

  • Phäochromozytom,
  • Störungen im endokrinen System, wenn eine große Menge Adrenalin und Noradrenalin in den Blutkreislauf gelangt.

Zusätzliche Manifestationen umfassen:

  1. Blutdruck senken und erhöhen,
  2. hohe Angst,
  3. schneller Puls,
  4. starkes Schwitzen.

Es treten pathologische Zustände des endokrinen Systems auf. Zunächst sind Thyreotoxikose und Cushing-Syndrom zu erwähnen. Leberzirrhose und Hepatitis gehen mit einem hohen Blutzucker einher.

Pankreatitis und Schwellung der Bauchspeicheldrüse können sich ebenfalls bilden. Hyperglykämie tritt auch als Folge der Langzeitanwendung von Medikamenten wie Steroiden, oralen Kontrazeptiva und Diuretika auf.

Dieser Zustand wird normalerweise als Hypoglykämie bezeichnet und hat seine eigenen Symptome:

  • Lethargie,
  • Blässe der Haut,
  • starkes Schwitzen,
  • beschleunigter Herzschlag,
  • ständiges Hungergefühl,
  • ungeklärte Angst.

Jeder Diabetiker muss das Zuckervolumen im Blut ständig überwachen, auch wenn es keine starken Abweichungen im Wohlbefinden gibt.

Glucose

Glukose ist die Hauptenergiequelle für die Körperzellen und die einzige Energiequelle für das Gehirn und die Zellen des Nervensystems. Ein gesunder Körper hält einen bestimmten Glukosespiegel im Blut aufrecht. Das Gleichgewicht der Glukose im Blut hängt von den Hormonen der Bauchspeicheldrüse ab: Insulin und Glukagon. Insulin fördert die Aufnahme von Glukose durch die Körperzellen und die Bildung seiner Reserven in der Leber in Form von Glykogen. Im Gegensatz dazu mobilisiert Glucagon Glucose aus dem Speicher, um bei Bedarf den Blutzuckerspiegel zu erhöhen..

Wann wird normalerweise ein Glukosetest verschrieben??

Normalerweise wird der Glukosespiegel bestimmt, wenn der Verdacht auf eine Störung des Kohlenhydratstoffwechsels besteht. Die häufigste Ursache für chronisch erhöhten Blutzucker (Hyperglykämie) ist Diabetes mellitus. Es ist wichtig, die Nüchternglukose während der klinischen Untersuchung für gesunde Menschen zu überprüfen, da Diabetes mehrere Jahre lang asymptomatisch sein kann und bereits im Stadium der Komplikationen diagnostiziert wird.

Ein Glukosetest (auch als "Blutzucker" bezeichnet) wird verwendet, um gesunde Personen zu untersuchen, Patienten mit Prä-Diabetes und Diabetes zu identifizieren und schwangere Frauen zu untersuchen.

Niedrige Glukosespiegel (Hypoglykämie) können lebensbedrohlich sein, akute Hypoglykämie kann zum Koma und zum Tod von Gehirnzellen führen.

Während des Glukosetoleranztests werden mehrere aufeinanderfolgende Blutzuckermessungen durchgeführt. In diesem Fall wird dem Patienten zuerst die Nüchternglukose gemessen und dann die sogenannte "Zuckerbelastung" gegeben, wonach der Glukosespiegel nach 1 und 2 Stunden gemessen wird. Der Glukosetoleranztest (GITT) wird nicht in den Arztpraxen des Labors durchgeführt, da der Patient während des Tests unter der Aufsicht eines Arztes stehen muss. OGTT (oraler Glukosetoleranztest) kann nur bei Patienten durchgeführt werden, deren Nüchternglukosespiegel 7 mmol / l nicht überschreitet.

Was genau wird während der Analyse bestimmt?

Der Glukosespiegel im venösen Blut wird bestimmt. Um die Absorption von Glucose durch Erythrozyten zu vermeiden, wird ein spezielles Röhrchen mit Natriumfluorid verwendet. Dieser Füllstoff hilft, den Glukosespiegel im Reagenzglas für bis zu 48 Stunden zu stabilisieren.

Was die Testergebnisse bedeuten?

Ein erhöhter Nüchternblutzuckerspiegel kann ein Zeichen für verschiedene Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels sein. Solche Testergebnisse sind bei Diabetes mellitus, eingeschränkter Glukosetoleranz und nicht nüchternen Tests möglich. Der Grad des Glukoseanstiegs sollte von einem Arzt beurteilt werden. Nüchternglukose von mehr als 7,0 mmol / l oder mehr als 11,1 mmol / l zu jeder Zeit, unabhängig von der Nahrungsaufnahme, wird als Zeichen von Diabetes angesehen.

Ein verringerter Blutzuckerspiegel kann auf eine unzureichende Verwendung von Antihyperglykämika zurückzuführen sein. Hypoglykämische Zustände können mit dem Vorhandensein eines Glucagon-produzierenden Pankreastumors - Glucagonom - verbunden sein.

Normale Testvorlaufzeit

Normalerweise kann innerhalb von 1 Tag ein Blutzucker (Glukose) -Ergebnis erzielt werden.

Benötige ich spezielle Vorbereitung für die Analyse??

Normalerweise wird ein Glukosetest ausschließlich auf nüchternen Magen durchgeführt. Sie benötigen 8-12 Stunden Fasten, bevor Sie den Test machen. Sie können und sollten Wasser trinken.

Ab 2 Tagen: 2,8-4,4 mmol / l
Ab 1 Monat: 3,3-5,6 mmol / l
Ab 17 Jahren: 4,1-5,9 mmol / l
Ab 60 Jahren: 4,6-6,4 mmol / l

Gemäß den Empfehlungen der WHO (1999-2013) "Diagnosekriterien für Diabetes mellitus und andere glykämische Erkrankungen":
Normale Nüchternglukose:

Blutzuckertest

Glukose ist eine Energiequelle für den Körper. Sein Vorhandensein ist wichtig für den normalen Stoffwechselverlauf. Eine mehr oder weniger starke Veränderung der Menge dieses wichtigen Monosaccharids im Blut führt jedoch zu gravierenden Veränderungen der Funktion des gesamten Körpers. Die Veränderung der Glukose im Körper im Anfangsstadium führt nicht zum Auftreten ausgeprägter Symptome. Die einzige Möglichkeit, Ihre Glukose zu überprüfen, ist ein Blutzuckertest..

Angaben zur Ernennung

Wenn ein Patient Symptome hat, die den charakteristischen Merkmalen von Diabetes mellitus ähneln, verschreibt der Arzt einen Zuckertest. Diese Symptome umfassen:

  • verminderte Sehschärfe;
  • vermindertes Leistungsniveau, Gefühl häufiger Müdigkeit;
  • Gefühl ständigen Durstes;
  • Gefühl der Trockenheit im Mund;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Juckreiz und trockene Haut;
  • häufiges Wasserlassen;

Es wird auch empfohlen, die Analyse einmal im Jahr für gefährdete Personen durchzuführen. Diese beinhalten:

  • Patienten mit Verwandten in der Familie mit Diabetes mellitus;
  • übergewichtige Frauen, Männer und Kinder;
  • Frauen, die ein Kind mit einem Gewicht von mehr als vier Kilogramm zur Welt gebracht haben;
  • Patienten, die Glukokortikosteroide einnehmen;
  • Menschen mit Tumorerkrankungen;
  • Männer und Frauen, bei denen im mittleren Alter eine Herzerkrankung oder deren Blutgefäße diagnostiziert wurden.

Die Schwangerschaft ist auch der Grund für die Untersuchung der Menge an Monosacchariden im Körper, da während dieser Zeit Fälle von latentem Diabetes auftreten können.

Ziele der Umfrage

Die Analyse dient zum Nachweis des Vorhandenseins von Krankheiten unterschiedlichen Ursprungs, sei es Diabetes oder das Vorhandensein eines Tumors. Neben der Diagnostik werden die Ergebnisse der Analyse auch verwendet, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern. Aus diesem Grund wird diese Analyse in ganz anderen Fällen durchgeführt, in denen ein Erwachsener einen Arzt anspricht..

Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Blutzuckertests:

  1. Allgemeine Blutanalyse. Es wird nicht die Zuckermenge untersucht, sondern es wird mehr Wert auf den Hämoglobinspiegel und die Blutgerinnung gelegt.
  2. Glucose Toleranz Test.

Es dauert ungefähr zwei Stunden:

  • Blut wird zunächst vor dem Essen entnommen;
  • dann trinkt das Subjekt durchschnittlich 100 ml gesüßten Sirup;
  • dann wird noch dreimal Blut gespendet: nach einer Stunde, 1,5 Stunden und der letzten Entnahme - nach 2 Stunden.

Bei normaler Funktion der Bauchspeicheldrüse werden die Glukosewerte während der ersten Probenahme erhöht und mit jedem nachfolgenden Ergebnis verringert. Diese Analyse wird durchgeführt, wenn der Zweck der Studie darin besteht, Prädiabetes sowie das mögliche Vorhandensein von latentem Diabetes bei einer schwangeren Frau zu identifizieren..

  1. Analyse auf glykiertes Hämoglobin. Zeigt Hämoglobin, dessen Moleküle mit Glukose interagieren. Mit einem erhöhten Zuckergehalt wird es also mehr glykiertes Hämoglobin geben.
  2. Der Zweck der Studie kann auch die Veränderung der Glukose pro Tag umfassen. Mit dieser Methode wird der Algorithmus zur Änderung der Zuckerwerte beim Menschen gesteuert..
  3. Es gibt Situationen, in denen keine Zeit bleibt, auf einen Ausflug in die Klinik zu warten, und die Analyse muss schnell durchgeführt werden. In solchen Fällen wird die Express-Methode verwendet. Es wird mit einem Glukometer durchgeführt. Wird hauptsächlich zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels bei Diabetikern verwendet. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie schnell ist. Nachteil - möglicher Unterschied zu Laborergebnissen.

Wie vorzubereiten

Damit die Ergebnisse der Analyse zuverlässig sind, muss der Patient wissen, dass bestimmte Vorbereitungen für die Untersuchung erforderlich sind:

  1. Die Blutspende erfolgt auf nüchternen Magen. Die letzte Mahlzeit sollte 8 Stunden vor Beginn des Verfahrens sein. Daher ist die günstigste Zeit der Morgen..
  2. Es ist verboten, etwas anderes als normales Wasser zu trinken.
  3. In zwei Tagen müssen Sie fetthaltige Lebensmittel und alkoholische Getränke streichen.
  4. Am Tag der Lieferung können Sie Ihre Zähne nicht putzen und auch keinen Kaugummi verwenden.
  5. Es ist verboten, 3 Tage vor der Analyse Medikamente einzunehmen. Dies gilt insbesondere für glykämische Medikamente. Wenn es nicht möglich ist, abzubrechen, müssen Sie den Arzt darüber informieren.
  6. Rauchen am Tag der Lieferung ausschließen.
  7. Setzen Sie den Körper tagsüber keinen erhöhten psychischen und physischen Belastungen aus.
  8. Die Analyse gibt nicht auf, nachdem der Patient eine Massage, Röntgen oder Ultraschall gemacht hat.
  9. Spenden Sie kein Blut, wenn Anzeichen von Entzündungen und Infektionen vorliegen..

Es ist wichtig, alle diese Regeln zu befolgen, da die Zuckermenge variieren kann. Bestimmte Lebensmittel, körperliche Aktivität und mögliche Stresssituationen können den Blutzucker erhöhen oder senken.

Einige Patienten versuchen vor dem Tod, die Werte des Monosaccharids im Körper selbst mithilfe von Volksheilmitteln zu senken. Solche Aktionen sind nicht akzeptabel, da das reale Bild des Staates verzerrt ist und die Ergebnisse ungültig sind.

Prozess des Dirigierens

Nehmen Sie für die Studie venöses oder kapillares Blut. Daher kann es sowohl aus einer Vene als auch aus einem Finger entnommen werden. Die Glukoserate im Blut bei einer Blutspende ist um 10% niedriger als bei einer Blutspende aus einer Vene. Eine Analyse wird von einem Tag bis zu mehreren Tagen durchgeführt.

Ergebnisse dekodieren

Die Ergebnisse werden von Laborspezialisten dekodiert. Sie schreiben sie in speziellen Formen und geben die Daten dann an den Arzt weiter. Der Zucker in der Blutuntersuchungsform wird durch eine Kombination aus drei Buchstaben - GLU - angezeigt.

Normale Indikatoren

Indikatoren für die Norm der Glukose im Blut sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

AlterNormale Indikatoren
Neugeborenes2,9-4,4 mmol / l
1 bis 14 Jahre alt3,4-5,6 mmol / l
14-40 Jahre alt4,1-6,2 mmol / l

40-60 Jahre alt4,4-6,5 mmol / l
60-90 Jahre alt4,6-6,7 mmol / l
Über 90 Jahre alt4,6-7,0 mmol / l

Die Werte in der Tabelle zeigen die Ergebnisse, die bei der Blutspende von einem Finger erhalten wurden. Faktoren wie Geschlecht und Alter der Person beeinflussen das Ergebnis der Analyse mit venösem Blut. Daher können die Indikatoren bei Männern zwischen 4,2 und 6,4 mmol / l und bei Frauen zwischen 3,9 und 5,8 mmol / l liegen..

Mögliche Pathologien

Änderungen der Zuckerwerte nach oben und unten können auf schwerwiegende Verstöße hinweisen..

Die folgende Tabelle zeigt die Indikatoren für die Norm und Abweichung:

Vollblutzucker (mmol / l)Vollblutzucker (mmol / l)Plasmaglucose (mmol / l)Plasmaglucose (mmol / l)venöskapillarvenöskapillarDiabetes mellitusFasten≥6,1≥6,1≥7,0≥7,0Diabetes mellitusin 2 Stunden≥ 10,0≥ 11.1≥ 11.1≥ 12,2Eingeschränkt Glukose verträglichFasten6.16.17.07.0Eingeschränkt Glukose verträglichin 2 Stunden≥ 6,7; 10.0≥ 7,8; ​​11,1≥ 7,8; ​​11,1≥8,9; 12,2Beeinträchtigte GlykämieFasten≥ 5,6; 6,1≥5,6; 6.1≥6,1; 7,0≥6,1; 7,0Beeinträchtigte Glykämiein 2 Stunden6,77.87.88.9

Wenn während der Biochemie eine Hyperglykämie festgestellt wird - ein erhöhter Glukoseindikator - kann dies folgende Verstöße bedeuten:

  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • Pankreatitis;
  • Verletzungen in der Leber;
  • Nierenprobleme.

Eine niedrige Glukose (Hypoglykämie) wird diagnostiziert für Störungen wie:

  • gestörte Arbeit der Bauchspeicheldrüse;
  • zerstörerische Leberfunktion;
  • Hypothyreose;
  • Vergiftung mit Arsen, Alkohol oder Drogen.

Ein Unterschied zur Norm bedeutet nicht das Vorliegen einer Krankheit, da diese aufgrund der Einwirkung vieler Faktoren aufgetreten sein könnte: Stress, physischer oder psychischer Stress. Daher reichen die Ergebnisse einer Analyse nicht aus, um eine korrekte Diagnose zu stellen..

Der Zuckergehalt kann abnormal sein. Eine Erhöhung oder Verringerung der Raten ist nicht das einzige Kriterium für eine Krankheit. Daher ist es notwendig, andere Indikatoren zu berücksichtigen und eine gründliche klinische Untersuchung durchzuführen, um alle Gründe für die Änderung des Zuckergehaltsstandards zu ermitteln..

Wenn Sie jedoch Symptome einer Veränderung des sogenannten Blutzuckers feststellen, müssen Sie die Analyse korrekt durchführen und dieses Problem verantwortungsbewusst angehen. Menschen haben oft Vorurteile gegenüber Ärzten und der Behandlung im Allgemeinen, aber es ist eine rechtzeitige Diagnose, die schlimme Konsequenzen verhindern kann. Eine rechtzeitige Behandlung trägt dazu bei, die Zuckermenge im Blut zu verringern oder zu erhöhen und somit die normale Funktion aller Körpersysteme sicherzustellen.

Sie können in jeder Klinik Ihres Wohnortes einen Glukosetest durchführen. Der Vorteil dieser Methode ist die freie Forschung. Und der Nachteil sind große Warteschlangen in allen Haushaltseinrichtungen.

Eine andere Möglichkeit, die Analyse durchzuführen, besteht darin, einen Termin mit einer Privatklinik zu vereinbaren, in der gute, günstige Bedingungen geboten werden. Es gibt keine Warteschlangen, in denen das gesamte Verfahren effizient und schnell durchgeführt wird. Die Kosten des Verfahrens hängen von der Klinik und dem Wohnort ab. In Moskau liegen die Preise für diese Analyse beispielsweise zwischen 100 und 700 Rubel.

Glukose (Fluorid, Blutzuckerbestimmung)

Studieninformationen


Glukose ist eine der wichtigsten Blutkomponenten, die den Zustand des Kohlenhydratstoffwechsels widerspiegelt. Der Blutzuckerspiegel wird durch das Zentralnervensystem, hormonelle Faktoren, die Leberfunktion reguliert und liegt bei einem gesunden Menschen zwischen 4,0 und 6,4 mmol / l..

Ein Anstieg des Blutzuckers wird als Hyperglykämie bezeichnet und tritt am häufigsten auf, wenn:

  • Diabetes mellitus (bei offenem Diabetes mellitus beträgt der Nüchternblutzucker 7 mmol / l oder mehr; bei Nüchternglukosespiegeln von 6,0 bis 6,9 mmol / l ist ein Glukosetoleranztest erforderlich, um latenten Diabetes mellitus festzustellen);
  • erhöhte hormonelle Aktivität der Schilddrüse (meistens knotiger oder diffuser toxischer Kropf);
  • Krankheiten, die mit einer Zunahme der hormonellen Aktivität der Nebennieren einhergehen (Krankheit und Itsenko-Cushing-Syndrom, verursacht durch Tumoren der Hypophyse bzw. der Nebennierenrinde, Phäochromozytom);
  • Langzeitanwendung von Glukokortikoid-Medikamenten (der sogenannte "Steroid-Diabetes" während der Behandlung mit Prednisolon und anderen Steroidhormonen);
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis, Pankreastumor);

Eine Abnahme des Blutzuckers (Hypoglykämie) wird am häufigsten durch eine Überdosierung von Insulin und Glukose senkenden Tablettenmedikamenten verursacht (bei Patienten mit Diabetes mellitus)..

Biologisches Material: Blutserum
Messmethode: UV-Test (Hexokinase / G-6-PDH).

Glukose ist ein einfacher Zucker, der die Hauptenergiequelle des Körpers darstellt. Vom Menschen aufgenommene Kohlenhydrate werden in Glukose und andere einfache Zucker zerlegt, die vom Dünndarm aufgenommen werden und in den Blutkreislauf gelangen.

Mehr als die Hälfte der von einem gesunden Körper verbrauchten Energie stammt aus der Oxidation von Glukose. Glukose und ihre Derivate sind in den meisten Organen und Geweben vorhanden. Hauptquellen für Glukose:

  • Saccharose,
  • Stärke,
  • Leberglykogenspeicher
  • Glukose gebildet in Synthesereaktionen aus Aminosäuren, Laktat.

Der Körper kann dank Insulin, einem von der Bauchspeicheldrüse produzierten Hormon, Glukose verwenden. Es reguliert die Bewegung von Glukose aus dem Blut in die Körperzellen und zwingt sie, überschüssige Energie in Form einer kurzfristigen Reserve - Glykogen oder in Form von Triglyceriden - anzusammeln, die sich in Fettzellen ablagern. Eine Person kann nicht ohne Glukose und Insulin leben, deren Gehalt im Blut ausgeglichen sein muss.

Extreme Formen von Hyper- und Hypoglykämie (Überschuss und Mangel an Glukose) können das Leben des Patienten bedrohen und Organfunktionsstörungen, Hirnschäden und Koma verursachen. Chronisch hoher Blutzucker kann die Nieren, Augen, das Herz, die Blutgefäße und das Nervensystem schädigen. Chronische Hypoglykämie ist gefährlich für das Gehirn und das Nervensystem.

Die Blutzuckermessung ist der wichtigste Labortest bei der Diagnose von Diabetes.

Wenn Sie Blut für Glukose spenden (zusätzlich zu den Grundvoraussetzungen für die Vorbereitung auf Tests), sollten Sie nicht Ihre Zähne putzen und Kaugummi kauen, Tee / Kaffee trinken (auch nicht ungesüßte). Eine Tasse Kaffee am Morgen wird Ihre Glukosewerte dramatisch verändern. Verhütungsmittel, Diuretika und andere Medikamente wirken ebenfalls..

ALLGEMEINE REGELN FÜR DIE VORBEREITUNG DER FORSCHUNG:

1. Für die meisten Studien wird empfohlen, morgens von 8 bis 11 Uhr Blut auf leeren Magen zu spenden (zwischen der letzten Mahlzeit und der Blutentnahme sollten mindestens 8 Stunden vergehen, Sie können wie gewohnt Wasser trinken), am Vorabend der Studie ein leichtes Abendessen mit Einschränkung fetthaltige Lebensmittel essen. Für Infektionstests und Notfallstudien ist es zulässig, 4-6 Stunden nach der letzten Mahlzeit Blut zu spenden.

2. ACHTUNG! Spezielle Vorbereitungsregeln für eine Reihe von Tests: Auf leeren Magen sollte nach 12 bis 14 Stunden Fasten Blut für Gastrin-17, Lipidprofil (Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin, VLDL-Cholesterin, Triglyceride, Lipoprotein (a)) gespendet werden. Apolipoprotein A1, Apolipoprotein B); Der Glukosetoleranztest wird morgens nach 12-16 Stunden Fasten auf nüchternen Magen durchgeführt.

3. Schließen Sie am Vorabend der Studie (innerhalb von 24 Stunden) Alkohol, intensive körperliche Aktivität und die Einnahme von Medikamenten aus (in Absprache mit dem Arzt)..

4. 1-2 Stunden vor der Blutspende nicht rauchen, keinen Saft, Tee oder Kaffee trinken, Sie können kohlensäurefreies Wasser trinken. Beseitigen Sie körperlichen Stress (Laufen, schnelles Treppensteigen) und emotionale Erregung. Es wird empfohlen, sich 15 Minuten vor der Blutspende auszuruhen und zu beruhigen.

5. Spenden Sie nicht unmittelbar nach physiotherapeutischen Eingriffen, instrumentellen Untersuchungen, Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen, Massagen und anderen medizinischen Eingriffen Blut für Laboruntersuchungen.

6. Bei der Überwachung der Laborparameter in der Dynamik wird empfohlen, wiederholte Studien unter denselben Bedingungen durchzuführen - im selben Labor zur gleichen Tageszeit Blut spenden usw..

7. Blut für Forschungszwecke muss vor Beginn der Einnahme von Medikamenten oder frühestens 10 bis 14 Tage nach dem Absetzen des Arzneimittels gespendet werden. Um die Kontrolle der Wirksamkeit der Behandlung mit Arzneimitteln zu beurteilen, sollte eine Studie 7 bis 14 Tage nach der letzten Einnahme des Arzneimittels durchgeführt werden.

Indikationen für den Zweck der Studie

1. Insulinabhängiger und nicht insulinabhängiger Diabetes mellitus (Diagnose und Überwachung der Krankheit);
2. Pathologie der Schilddrüse, der Nebennieren, der Hypophyse;
3. Erkrankungen der Leber;
4. Bestimmung der Glukosetoleranz bei Personen, bei denen das Risiko besteht, an Diabetes mellitus zu erkranken;
5. Fettleibigkeit;
6. Diabetes schwangerer Frauen;
7. Beeinträchtigte Glukosetoleranz.

Vorbereitung für die Forschung

Streng auf nüchternen Magen (von 7.00 bis 11.00 Uhr) nach einer Fastenzeit von 8 bis 14 Stunden über Nacht.
Der Alkoholkonsum ist 24 Stunden vor der Studie kontraindiziert.
Während der 3 Tage vor dem Tag des Eingriffs benötigt der Patient:
Halten Sie sich an eine normale Ernährung, ohne die Kohlenhydrate einzuschränken.
Faktoren ausschließen, die zu Dehydration führen können (unzureichendes Trinkregime, erhöhte körperliche Aktivität, Vorhandensein von Darmstörungen);
Nehmen Sie keine Medikamente ein, deren Verwendung das Studienergebnis beeinflussen kann (Salicylate, orale Kontrazeptiva, Thiazide, Corticosteroide, Phenothiazin, Lithium, Methapyron, Vitamin "C" usw.)..
Sie können nicht Ihre Zähne putzen und Kaugummi kauen, Tee / Kaffee trinken (auch ohne Zucker)

Mit dieser Studie bestehen sie

  • 11.6.1. Glukose (einzeln)
  • 11.6.2. Glukose (täglich)

Forschungsergebnisse

Faktoren, die die Forschungsergebnisse beeinflussen

1. Rauchen, Trinken, Essen, übermäßige körperliche Aktivität während des Tests;
2. Jüngste akute Krankheit, Operation oder jede andere stressige Situation.

Das Ergebnis interpretieren

Erhöhte Glukosespiegel (Hyperglykämie):
1. Diabetes mellitus bei Erwachsenen und Kindern;
2. physiologische Hyperglykämie (mäßige körperliche Aktivität, starke Emotionen, Stress, Rauchen, Adrenalinschub während der Injektion);
3. endokrine Pathologie (Phäochromozytom, Thyreotoxikose, Akromegalie, Gigantismus, Cushing-Syndrom, Somatostatinom);
4. Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (akute und chronische Pankreatitis, Pankreatitis mit Mumps, Mukoviszidose, Hämochromatose, Pankreastumoren);
5. chronische Leber- und Nierenerkrankung;
6. Hirnblutung, Myokardinfarkt;
7. das Vorhandensein von Antikörpern gegen Insulinrezeptoren;
8. Einnahme von Thiaziden, Koffein, Östrogenen, Glukokortikoiden.

Senkung des Glukosespiegels (Hypoglykämie):
1. Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Hyperplasie, Adenom oder Karzinom, Beta-Zellen der Langerhans-Inseln - Insulinom, Mangel an Alpha-Zellen der Inseln - Glucagon-Mangel);
2. endokrine Pathologie (Morbus Addison, Adrenogenitalsyndrom, Hypopituitarismus, Hypothyreose);
3. in der Kindheit (bei Frühgeborenen Kinder von Müttern mit Diabetes mellitus, ketotischer Hypoglykämie);
4. Überdosierung von Hypoglykämika und Insulin;
5. schwere Lebererkrankung (Zirrhose, Hepatitis, Karzinom, Hämochromatose);
6. bösartige nicht-pankreatische Tumoren: Nebennierenkrebs, Magenkrebs, Fibrosarkom;
7. Fermentopathie (Glykogenose - Morbus Gierke, Galaktosämie, beeinträchtigte Fructosetoleranz);
8. Funktionsstörungen - reaktive Hypoglykämie (Gastroenterostomie, Postgastrektomie, autonome Störungen, beeinträchtigte gastrointestinale Motilität);
9. Essstörungen (längeres Fasten, Malabsorptionssyndrom);
10. Vergiftung mit Arsen, Chloroform, Salicylaten, Antihistaminika, Alkoholvergiftung;
11. intensive körperliche Aktivität, fieberhafte Zustände;
12. Aufnahme von Anabolika, Propranolol, Amphetamin.

Glukose (im Blut) (Glukose)

  • Umfrageprogramm für Büroangestellte
  • Haushaltsumfrage
  • Bewertung des Risikos für die Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Diagnostik des Antiphospholipid-Syndroms (APS)
  • Beurteilung der Leberfunktion
  • Diagnose des Zustands der Nieren und des Urogenitalsystems
  • Diagnose des Zustands des Magen-Darm-Trakts
  • Diagnose von Bindegewebserkrankungen
  • Diagnose von Diabetes mellitus
  • Diagnose von Anämien
  • Onkologie
  • Diagnose und Überwachung der Osteoporosetherapie
  • Blutbiochemie
  • Diagnose des Zustands der Schilddrüse
  • Krankenhausprofile
  • Sie sind gesund - das Land ist gesund
  • Gynäkologie, Reproduktion
  • Gesundes Kind: für Kinder von 0 bis 14 Jahren
  • Sexuell übertragbare Infektionen (STIs)
  • Gewichtsprobleme
  • VIP-Prüfungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Allergie
  • Bestimmung der Spurenelementreserven im Körper
  • die Schönheit
  • Vitamine
  • Diäten
  • Labortests vor der Diät
  • Sportprofile
  • Hämatologische Untersuchungen
  • Glukose- und Kohlenhydratmetaboliten
  • Proteine ​​und Aminosäuren
  • Gallenfarbstoffe und Säuren
  • Lipide
  • Enzyme
  • Marker der Nierenfunktion
  • Anorganische Substanzen / Elektrolyte:
  • Vitamine
  • Proteine, die am Eisenstoffwechsel beteiligt sind
  • Kardiospezifische Proteine
  • Entzündungsmarker
  • Marker für Knochenstoffwechsel und Osteoporose
  • Bestimmung von Drogen und psychoaktiven Substanzen
  • Biogene Amine
  • Metabolisches Syndrom
  • Spezifische Proteine
  • Komplexe immunologische Studien
  • Lymphozyten, Subpopulationen
  • Immunglobuline
  • Komponenten ergänzen
  • Regulatoren und Vermittler der Immunität
  • Systemische Bindegewebserkrankungen
  • Rheumatoide Arthritis, Gelenkschäden
  • Antiphospholipid-Syndrom
  • Vaskulitis und Nierenschäden
  • Autoimmunläsionen des Magen-Darm-Trakts. Zöliakie
  • Autoimmunleberschaden
  • Neurologische Autoimmunerkrankungen
  • Autoimmunendokrinopathien
  • Autoimmunerkrankungen der Haut
  • Erkrankungen der Lunge und des Herzens
  • Immunthrombozytopenie
  • Klinische Analyse des Urins
  • Biochemische Analyse von Urin
  • Antisperm-Antikörper
  • Genetische VIP-Profile
  • Lebensstil und genetische Faktoren
  • Reproduktive Gesundheit
  • Immunogenetik
  • Rhesusfaktor
  • Blutgerinnungssystem
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • Onkologische Erkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Beschreibung der Ergebnisse genetischer Studien durch einen Genetiker
  • Pharmakogenetik
  • Entgiftungssystem für Xenobiotika und Karzinogene
  • Bestimmung des Geschlechts des Fötus
  • Fetaler Rh-Faktor
  • Untersuchung von Neugeborenen zur Identifizierung erblicher Stoffwechselerkrankungen
  • Zusätzliche Studien (nach Screening und Rücksprache mit einem Spezialisten)
  • Wasserqualitätsforschung
  • Bodenqualitätsforschung
  • Allgemeine Beurteilung der natürlichen Mikroflora des Körpers
  • Untersuchung der Mikrobiozänose des Urogenitaltrakts (INBIOFLOR)
  • Femoflor: Profile von Studien zu dysbiotischen Zuständen des Urogenitaltrakts bei Frauen
  • Spezifische Bewertung der natürlichen Mikroflora des Körpers
  • Blut
  • Urin
  • Kot
  • Spermogramm
  • Gastropanel
  • Ultraschall
  • Gut zu wissen

Das wichtigste exo- und endogene Substrat des Energiestoffwechsels.

Mehr als die Hälfte der Energie, die ein gesunder Körper verbraucht, stammt aus der Oxidation von Glukose. Glukose und ihre Derivate sind in den meisten Organen und Geweben vorhanden. Die Hauptquellen für Glukose sind Saccharose, Stärke aus Lebensmitteln, Glykogenspeicher in der Leber sowie Glukose, die bei Synthesereaktionen aus Aminosäuren und Laktat gebildet wird.

Die Konzentration von Glucose im Blut ist ein Derivat der Aktivität der Prozesse der Glykogenese, Glykogenolyse, Glukoneogenese und Glykolyse. Die Glukosekonzentration im Blut wird durch Hormone reguliert: Insulin ist der wichtigste hypoglykämische Faktor, und andere Hormone - Glukagon, Somatotropin (STH), Thyrotropin (TSH), Schilddrüsenhormone (T3 und T4), Cortisol und Adrenalin verursachen Hyperglykämie (kontrainsuläre Wirkung). Die Glukosekonzentration im arteriellen Blut ist höher als im venösen Blut, da das Gewebe ständig Glukose verbraucht. Mit Urin wird Glukose normalerweise nicht ausgeschieden.

Die Messung des Blutzuckers ist der wichtigste Labortest bei der Diagnose von Diabetes. Aktuelle Kriterien für die diagnostische Verwendung von Blutzuckermessungen:

  • eine Kombination von klinischen Symptomen von Diabetes und versehentlichem (d. h. unabhängig von der Zeit der vorherigen Mahlzeit) Nachweis von Plasmaglucose in der Größenordnung von 11,1 mmol / l und höher;
  • Nüchternglukose-Nachweis von 7,0 mmol / l und höher;
  • Plasmaglucosespiegel 2 Stunden nach Verabreichung im oralen Glucosetoleranztest - 11,1 mmol / l und höher.

Es wird empfohlen, Typ-II-Diabetes-Follow-up-Tests bei allen Personen (keine Symptome von Diabetes) über 45 Jahren durchzuführen. In einem früheren Alter werden Screening-Tests bei Personen mit erhöhtem Diabetes-Risiko durchgeführt (einschließlich Kindern über 10 Jahren). Biochemische Veränderungen können mehrere Jahre vor der klinischen Diagnose von Diabetes festgestellt werden.

Plasmaglucose

Kurzbeschreibung

Glukose ist ein einfacher Zucker, der Hauptkohlenwasserstoff im Blut und die Hauptenergiequelle für alle Zellen.

Detaillierte Beschreibung der Analyse in der Helix Medical Knowledge Base

Servicepreis190 RUB * Laden Sie ein Musterergebnis herunter
Dienstleistungen für die Sammlung (Sammlung) von Biomaterial[90-001] Blutentnahme aus einer peripheren Vene170 Rubel.
AusführungszeitraumBis 12:00 Uhr am nächsten Tag. Bei Tests vor 12:00 Uhr kann das Ergebnis bis 24:00 Uhr desselben Tages per E-Mail erhalten werden
Synonyme (rus)Blutzucker
Synonyme (deu)Blutzucker, Glu, Glucose
MethodenEnzymatische UV-Methode (Hexokinase)
EinheitenMmol / l (Millimol pro Liter)
Vorbereitung für die Forschung
  • Kinder unter 1 Jahr essen 30-40 Minuten vor der Studie nicht.
  • Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren essen 2-3 Stunden vor der Studie nicht.
  • Essen Sie 12 Stunden vor dem Studium nicht, Sie können sauberes, nicht kohlensäurehaltiges Wasser trinken.
  • Beseitigen Sie physischen und emotionalen Stress innerhalb von 30 Minuten vor der Studie.
  • Rauchen Sie nicht innerhalb von 30 Minuten vor der Untersuchung.
Biomaterialtyp und Aufnahmemethoden
Eine ArtZuhauseIm ZentrumAllein
Sauerstoffarmes Blut
Kapillarblut

Zu Hause: Es ist möglich, Biomaterial von einem mobilen Servicemitarbeiter zu entnehmen.

Im Diagnosezentrum: Die Entnahme oder Selbstentnahme von Biomaterial erfolgt im Diagnosezentrum.

Unabhängig: Die Entnahme von Biomaterial erfolgt durch den Patienten selbst (Urin, Kot, Auswurf usw.). Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass dem Patienten Biomaterialproben vom Arzt zur Verfügung gestellt werden (z. B. chirurgisches Material, Liquor cerebrospinalis, Biopsien usw.). Nach Erhalt der Proben kann der Patient sie entweder unabhängig an das Diagnosezentrum liefern oder einen mobilen Dienst zu Hause anrufen, um sie an das Labor zu übertragen..

Die Wirkung von Drogen

Klasse I A Antiarrhythmika

  • Disopyramid (Verringert den Wert)
  • Captopril (Verringert den Wert)

Pankreashormone

  • Glucagon (Erhöht den Wert)
  • Acetazolamid (Erhöht den Wert)

Kalium- und Magnesium-schonende Diuretika

  • Spironolacton (Verringert den Wert)
  • Furosemid (Erhöht den Wert)
  • Ethacrylsäure (erhöht den Wert)
  • Chlorthalidon (Erhöht den Wert)
  • Theophyllin (erhöht den Wert)

Kardiotonische und hypertensive Medikamente

  • Dopamin (erhöht den Wert)

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

  • Indomethacin (erhöht den Wert)
  • Morphin (Erhöht den Wert)
  • Asparaginase (erhöht den Wert)
  • Levodopa (Verringert den Wert)

Second-Line-Medikamente gegen Tuberkulose

  • Prothionamid (verringert den Wert)

Selektive Calciumkanalblocker der Klasse II

  • Nifedipin (Verringert den Wert)
  • Nifedipin (Verringert den Wert)
  • Guanethidin (verringert den Wert)
  • Cyproteron (Verringert den Wert)

* Der Preis wird ohne Berücksichtigung der Kosten für die Aufnahme von Biomaterial angegeben. Biomaterialsammeldienste werden automatisch zur Vorbestellung hinzugefügt. Bei gleichzeitiger Bestellung mehrerer Dienstleistungen wird der Biomaterial-Sammelservice nur einmal bezahlt.

Was kostet die Zuckeranalyse?

Preisliste für die Erbringung von Dienstleistungen Über JSC "MC" Gi ppokrat ".

I. Preisliste für vorläufige (bei Zulassung zur Arbeit) und regelmäßige ärztliche Untersuchungen von Arbeitnehmern zur Registrierung eines persönlichen medizinischen Buches (für Beschäftigte in den Bereichen Lebensmittel, Handel, kommunale Dienstleistungen, Kindereinrichtungen) und anderer Kategorien von Arbeitnehmern (gemäß der Anordnung des russischen Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung Nr. 302n vom 12.04.2011 (überarbeitet am 15.05.2013)

Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Vorbeugende Untersuchung durch einen Arzt - Arbeitspathologen85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Arzt - Therapeuten85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Neurologen85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Arzt - Augenarzt85,00
Vorbeugende Untersuchung eines Arztes - Chirurgen85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Arzt - Hals-Nasen-Ohren-Arzt85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Dermatovenerologen85,00
Vorbeugende Untersuchung durch einen Frauenarzt130,00
Schlussfolgerung eines Psychiaters-Narkologen (für die in Tscheljabinsk registrierten) Überprüfung der narkologischen Registrierung300,00
Schlussfolgerung eines Psychiaters (für in Tscheljabinsk registriert) Überprüfung der psychiatrischen Aufzeichnungen300,00
Komplettes Blutbild (Hämoglobin, Farbindex, Erythrozyten, Blutplättchen, Leukozyten, Leukozytenzahl, ESR)160,00
Allgemeine Urinanalyse (spezifisches Gewicht, Protein, Zucker, Sedimentmikroskopie)100,00
Blutzuckertest95,00
Untersuchung des Cholesterinspiegels im Blut95,00
EKG150,00
Zytologische Untersuchung (für atypische Zellen)140,00
Mikroskopische Untersuchung des Urogenitalabstrichs120,00
Forschung zur Beförderung von Krankheitserregern bei Darminfektionen180,00
Untersuchung von Hals- und Nasentupfern auf pathogene Staphylokokken440,00
Serologische Untersuchung auf Typhus270,00
Blasenkrebs bei Syphilis110,00
Bluttest auf Hepatitis B (ELISA)220,00
Bluttest auf Hepatitis C (ELISA)220,00
Bluttest auf HIV (ELISA)220,00
Bluttest auf Syphilis (ELISA)220,00
Untersuchung von Kot auf Eier von Helminthen und Zysten von pathogenen Helminthen200,00

II. Preisliste für den Durchgang von medizinischen Kommissionen, Kommissionen für die Ausbildung von Fahrern aller Fahrzeugkategorien und für das Recht, eine Waffe zu besitzen

Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Inspektion vor der Reise50,00
Gesundheitspass30,00
Ärztliche Untersuchung das Vorhandensein medizinischer Kontraindikationen für das Führen eines Fahrzeugs in der Kategorie: M " A " A1 " B "B1" "BE"450,00
Ärztliche Untersuchung auf das Vorhandensein medizinischer Kontraindikationen für das Führen eines Fahrzeugs der Kategorie "C" "D" "CE" "DE" "Tm" "Tb" C1 " D1 " C1E " D1E ( ohne Elektroenzephalographie (EEG)620,00
Ärztliche Untersuchung von Fahrern der Kategorie M " A " A1 " B "B1" "BE und auf das Recht, eine Waffe zu besitzen (beim Überholen)550,00
Ausstellung einer zweiten Kopie des Zertifikats100,00
Ärztliche Untersuchung auf das Recht, eine Waffe zu besitzen450,00
Staatsgeheimnis170,00
001-GS / U für Frauen980,00
001-GS / U für Männer980,00
001-GS / U für Frauen (klinische Untersuchung)1610,00
001-GS / U für Männer (klinische Untersuchung)1220,00
Hilfe 086U für Bewerber an Bildungseinrichtungen835,00
Referenz 086U für Frauen1500.00
Referenz 086U für Männer1100,00
Spa-Karte für Frauen1065,00
Sanatoriumskarte für Männer675,00
Die Kosten des Zertifikatsformulars für die Verkehrspolizei (im Falle der Weigerung, die Provision zu durchlaufen und das Geld an den Kunden zurückzugeben)45.00
Spaltlampen-Biomikroskopie70,00

III. Preisliste von JSC "MC" Hippocrates "für Beratungsleistungen von Fachärzten

IV. Preisliste von JSC "MC" Hippocrates "für Funktions- und Labordiagnostik

1) Funktionsdiagnose

Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Konsultation mit einem Frauenarzt500,00
Wiederholter Termin beim Frauenarzt200,00
Folgetermin bei einem Frauenarzt (verlängert)500,00
Beratung mit einem Neurologen450,00
Wiederholter Termin bei einem Neurologen200,00
Augenarztberatung450,00
Wiederholter Termin bei einem Augenarzt200,00
Beratung mit einem Chirurgen450,00
Follow-up-Besuch beim Chirurgen
Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Ultraschall der Bauchorgane500,00
Ultraschall der Blase350,00
Brustultraschall450,00
Schilddrüsenultraschall350,00
Ultraschalluntersuchung (Untersuchung von Schilddrüse, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Blase (für weibliche Brustdrüsen)1000,00
EKG150,00
Stress-EKG300,00
FVD (Spirometrie)60,00
Dynamometrie30,00
Spaltlampen-Biomikroskopie100,00
Fundus-Ophthalmoskopie mit einem Spiegel-Ophthalmoskop120,00
Skiascopy60,00
Ophthalmotonometrie100,00
Refraktometrie100,00
Unterkunftsvolumen100,00
Untersuchen von Gesichtsfeldern mit einem Tischumfang100,00
Farbwahrnehmung60,00
Tonaudiometrie (Screening)70,00
Untersuchung des Vestibularanalysators110,00

2) Labordiagnostik

Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Komplettes Blutbild (20 Indikatoren + Leukozytenformel + ESR)160,00
Allgemeine Urinanalyse (11 Indikatoren + Sedimentmikroskopie)100,00
Blutzuckertest95,00
Untersuchung des Cholesterinspiegels im Blut95,00
Untersuchung des Retikulozytenspiegels im Blut165,00
Untersuchung des AST-Spiegels im Blut120,00
Untersuchung des ALT-Spiegels im Blut120,00
Untersuchung des Gesamtbilirubinspiegels im Blut120,00
Alkalische Phosphatase120,00
Gamma-Glutamyl-Transpeptidase (GGTP)120,00
Harnsäure120,00
Serum-Alpha-Amylase120,00
Harnstoff120,00
Kreatinin120,00
Direktes Bilirubin120,00
Gesamtprotein120,00
Eiweiß120,00
Triglyceride120,00
Lipoprotein niedriger Dichte (LDL)140,00
Serumeisen120,00
Molke Kalzium120,00
Bestimmung von Blutgruppe, Rh-Faktor, Anti-Erythrozyten-Antikörpern, Phänotyp400,00
Bestimmung des glykierten Hämoglobinspiegels200,00
Zytologische Untersuchung (für atypische Zellen)140,00
Mikroskopische Untersuchung des Urogenitalabstrichs120,00
Stuhltest auf Noravirus350,00
Umfassende Untersuchung von Kot auf Rota, Bau, Adeno, Astroviren, Shigella, Salmonellen, Campylobacter

750,00
Forschung zur Beförderung von Krankheitserregern bei Darminfektionen180,00
Untersuchung von Hals- und Nasentupfern auf pathogene Staphylokokken300,00
Serologische Untersuchung auf Typhus270,00
Untersuchung von Kot auf Eier von Helminthen und Zysten von pathogenen Helminthen200,00
Blasenkrebs bei Syphilis110,00
Bluttest auf Hepatitis B (ELISA)220,00
Bluttest auf Hepatitis C (ELISA)220,00
Bluttest auf HIV (ELISA)220,00
Bluttest auf Syphilis (ELISA)220,00

3) Profil Labortests. Die Kosten für zusätzliche Untersuchungen für Kunden von JSC "MC" Hippocrates ", die sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen mit Bestellung 302n vom 04.12.2011

Name der Art der Arbeit, Dienstleistungen, ForschungDie Kosten
Profil Nr. 1. Leber. Screening. (Gesamtbilirubin, direktes Bilirubin, ALT, AST, GGT, alkalische Phosphatase)150,00
Profil Nr. 2. Nieren. Screening. (Kreatinin, Harnstoff, Gesamtblutprotein, Urinanalyse)100,00
Profil Nr. 3. Biochemie des Blutes. (ALT, AST, Gesamtbilirubin, Direktbilirubin, GGT, Gesamtblutprotein, Kreatinin, Harnstoff, alkalische Phosphatase)300,00

Um eine persönliche Krankenakte auszustellen, benötigen Sie:
1. Persönliches medizinisches Buch der ermittelten Probe (ausgestellt an die Adresse: Yelkina st., 73. tel.
2. Überweisung für eine ärztliche Untersuchung durch den Arbeitgeber
3. Reisepass
4. Fluorographie (gültig für 1 Jahr, durchgeführt am Wohnort)
5. Zahnarztuntersuchung (einmal im Jahr) (am Wohnort)
6. Vorbeugende Impfungen nach nationalem Kalender. (AUFTRAG des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung der Russischen Föderation vom 31. Januar 2011 Nr. 51N.)
7. Frauen über 40 Jahre unterziehen sich 1 Mal in 2 Jahren einer Mammographie oder einem Ultraschall der Brustdrüsen.

Preisliste Über JSC "MC" Gi ppokrat ".

Mehr Über Die Diagnose Von Diabetes

Die Blutzuckerrate bei Frauen

Behandlung

Diabetes mellitus ist eine sehr gefährliche und heimtückische Krankheit. Die ersten Symptome von Diabetes mellitus können Menschen mit leichtem Unwohlsein, der Wirkung einer Infektionskrankheit, verwechseln.

Weltweit erste vollständige Heilung für Typ-1-Diabetes

Behandlung

Ein 31-jähriger Mann könnte der erste Mensch auf der Welt sein, der vollständig von Typ-1-Diabetes geheilt wird. Diät, Bewegung und ein seltenes Gen lösten die insulinproduzierenden Zellen in seiner Bauchspeicheldrüse aus.