Haupt / Behandlung

Stoffwechseldiät: detaillierte Beschreibung + Menü für jeden Tag

Seit vielen Jahren ist diese Diät sehr beliebt, und Millionen von Menschen, die abgenommen haben, hören nicht auf, ihre Bewunderung für den Autor und Entwickler dieses Ernährungssystems auszudrücken, das dazu beigetragen hat, Gewicht zu verlieren und das körperliche Wohlbefinden zu verbessern. Diana Kress, die über 30 Jahre als Ernährungsberaterin gearbeitet hat, hat es geschafft, ihre eigene Strategie zu entwickeln, die auf ihrer großen Erfahrung und ihrer eigenen Praxis basiert..

Die metabolische Diät: Neustart und Revolution

Ungefähr 60% der Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, nehmen am Ende wieder zu, selbst wenn sie sich an ihre Diät halten. Diana machte darauf aufmerksam. Darüber hinaus identifizierte sie sogar häufige Symptome, über die sich diejenigen, die Gewicht verloren, beschwerten:

  • Ermüden
  • Unfähigkeit sich zu konzentrieren
  • Schnelle Gewichtszunahme
  • Depression
  • Reizbarkeit
  • Ansammlung von Fett am Bauch und um die Taille.

Nachdem Diana die Krankengeschichte ihrer Patienten untersucht hatte, kam sie zu dem Schluss, dass einige Krankheiten wie Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit und Diabetes von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Im Verlauf der Forschung kam der Ernährungswissenschaftler zu dem Schluss, dass all diese Menschen einen völlig anderen Stoffwechsel hatten, der für das Übergewicht verantwortlich war. Diana selbst hat den Stoffwechsel bedingt in zwei Kategorien unterteilt: Stoffwechsel A und Stoffwechsel B. Menschen mit der ersten Art des Stoffwechsels neigen nicht zu einer schnellen Gewichtszunahme und leiden nicht an Fettleibigkeit, aber die Besitzer von Stoffwechsel B nehmen sehr schnell zu und verlieren ihn sehr langsam und schwer. So bestimmen Sie, welche Art von Stoffwechsel Sie haben?

Sie sind also ein Träger von Stoffwechsel B, wenn:

  • Sie werden schnell und oft müde.
  • Sie wachen morgens gebrochen und müde auf.
  • Meistens sind Sie depressiv..
  • Sind ängstlich.
  • Sie lieben Kohlenhydrate. Ihre Ernährung ist reich an Brot, Pommes und Nudeln..
  • Ihre Problembereiche sind Ihr Bauch und Ihre Taille..
  • Sie nehmen leicht zu und verlieren es langsam.
  • Du hast dein sexuelles Verlangen verloren.
  • Es fällt Ihnen schwer, sich zu konzentrieren.
  • Sie ärgern sich schnell und verlieren die Beherrschung.
  • Sie fühlen sich überwältigt, wenn Sie nur eine kleine Menge Alkohol getrunken haben..

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantwortet haben, sind Sie höchstwahrscheinlich eine Person mit einem B-Stoffwechsel..

Es sollte auch beachtet werden, dass es in der Medizin Konzepte wie das metabolische Syndrom und die Insulinresistenz gibt, die ähnliche Symptome aufweisen und zu Gewichtszunahme und Diabetes führen. Die allererste Behandlung für solche Krankheiten ist Lebensstil und Ernährungsumstellung, worauf die von Diana Kress entwickelte Stoffwechseldiät abzielt..

Durch die Einhaltung einer bestimmten Ernährungsmethode können Sie nicht nur Übergewicht abbauen, sondern auch das Auftreten einer Reihe von Krankheiten verhindern, die mit Stoffwechselstörungen verbunden sind. Dies macht dieses Energiesystem wirklich revolutionär..

Stoffwechseldiät: Eine detaillierte Beschreibung

Also, was ist die Essenz dieser Diät. Zunächst muss man die Idee aufgeben, dass die Ernährung nur eine vorübergehende Einschränkung der Ernährung darstellt. Schließlich ist das Ziel einer Diät nicht nur, Gewicht zu verlieren, sondern auch Ihren Lebensstil zu ändern, indem Sie Ihre Diät komplett überarbeiten..

Zum einfacheren Verständnis unterteilt der Autor dieser Technik das Stromversorgungssystem in drei Teile oder Stufen. Jede Stufe hat ihre eigenen Merkmale und Regeln, die strikt eingehalten werden müssen..

1 Stufe oder Phase

Dieser Teil der Diät ist der schwierigste, da in diesem Stadium eine strikte Einschränkung der Diät auftritt. Die Dauer beträgt in diesem Zeitraum 8 Wochen. Ihre Ernährung besteht hauptsächlich aus Eiweißnahrungsmitteln. Sie hören auf, Kohlenhydrate zu bekommen, und Ihr Körper beginnt, seine Vorräte zu verbrauchen, um diese Lücke zu füllen. Aufgrund dessen tritt Gewichtsverlust auf. Obwohl eine kohlenhydratfreie Ernährung kaum als nützlich bezeichnet werden kann, gibt sie in diesem Fall unserem Körper einen Anstoß, den Stoffwechsel zu starten.

Während dieser Zeit sollte die Diät aus Lebensmitteln bestehen, die 0 Punkte plus 25 Gramm Kohlenhydrate enthalten!

Es ist wichtig, Ihrer Ernährung gesunde oder langsame Kohlenhydrate hinzuzufügen, deren Abbau lange dauert und die eine große Energieversorgung bieten: Vollkornprodukte, Buchweizen, brauner Reis.

Es ist sofort zu warnen, dass es für die allgemeine Aufrechterhaltung des Körpers am besten ist, in diesem Stadium einen Vitaminkomplex einzunehmen, damit der Körper solchen dramatischen Veränderungen standhalten kann.

Sie müssen auch keine Mahlzeiten auslassen. Ihr Programm besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie den üblichen zwei Snacks. Mäßige Portionen, versuchen Sie nicht mehr als 200 Gramm gleichzeitig zu essen.

Während Sie diese Phase bestehen, können Sie die Kohlenhydratabhängigkeit überwinden. Die meisten Gewichtsreduzierten stellten fest, dass das Verlangen nach Süßigkeiten und Backwaren endgültig verschwand. Dies ist eine der Hauptaufgaben des gesamten Speiseplans..

Stufe 2 oder Phase

Nach dem Übergang zu Stufe 2 ernähren Sie sich weiterhin, fügen aber gleichzeitig andere Lebensmittel zu Ihrer Ernährung hinzu. An diesem Punkt der Stoffwechseldiät können Sie Ihrer Diät bereits Punkte hinzufügen und diese diversifizieren. Außerdem wächst die Menge der erlaubten Kohlenhydrate auf 60 Gramm pro Tag! Vergessen Sie auch nicht, nicht nur die Menge der Kohlenhydrate, sondern auch deren Qualität zu überwachen.!

Sie können die meisten Punkte zum Frühstück konsumieren, was eine der Hauptmahlzeiten ist, und es wird dringend empfohlen, diese nicht zu überspringen. Denken Sie daran, dass Sie diese Punkte nicht auf das Mittag- oder Abendessen übertragen können, wenn Sie das Frühstück auslassen. Befolgen Sie genau die Wertungstabelle. Ein paar weitere Punkte werden zum Mittag- und Mittagessen hinzugefügt, aber am Ende des Tages nimmt die Anzahl der Punkte ab und zum Abendessen erhalten wir bereits 0 Punkte.

Während dieser Phase der Diät werden Sie weiterhin Gewicht verlieren und Ihre Diät wird gesättigter. Sie können sich an diesen Teil der Diät halten, bis Sie sich der geschätzten Figur auf Ihrer Skala nähern..

3 Stufen oder Phasen

Schließlich kommen wir zur letzten Stufe der Stoffwechseldiät. Obwohl diese Phase endgültig ist, kann sie viele Monate lang eingehalten werden. Während dieser Zeit konsolidieren wir unsere Ergebnisse, um nach Beendigung der Diät nicht wieder an Gewicht zuzunehmen. Im Allgemeinen ähnelt diese Phase der vorherigen, jedoch unter der Bedingung, dass Sie jeder Mahlzeit 1 Punkt hinzufügen! So machen Sie Ihre Ernährung noch abwechslungsreicher, behalten aber gleichzeitig Ihr Gewicht und nehmen keine zusätzlichen Pfunde zu..

Die metabolische Diät beinhaltet die strikte Einhaltung jedes Schritts. Sie können die Schritte der Diät nicht alleine überspringen, da jeder Schritt entscheidend ist, um Übergewicht zu verlieren und Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen. Es gibt nur eine Ausnahme. Wenn Sie bemerken, dass Sie in der letzten Fixierungsphase der Diät an Gewicht zugenommen haben, können Sie zu Phase 2 der Diät zurückkehren, diese erneut durchlaufen und zu Phase 3 zurückkehren.

Die letzte Phase der Diät ist eine abwechslungsreiche und ausgewogene Diät, an die Sie sich lange halten können..

Stoffwechseldiät: Nahrungsmitteltabelle

Der Vorteil dieses Ernährungssystems besteht darin, dass Sie die Kalorien, die Sie essen, nicht ständig überwachen müssen. Alle zugelassenen Produkte werden nach Punkten in verschiedene Kategorien eingeteilt. Es ist die Wertung, die während der gesamten Ernährung eine entscheidende Rolle spielt. Das einzige, was Sie zählen müssen, ist die Menge an Kohlenhydraten, die in verschiedenen Phasen der Ernährung gegessen werden kann..

Die Nullpunktkategorie umfasst Lebensmittel, die keine Kohlenhydrate enthalten. Diese Lebensmittel sind reich an Eiweiß und können beim Abnehmen helfen. Hier finden Sie mageres Fleisch, grünes Gemüse und fettarme Milchprodukte. Obwohl die 0-Punkte-Liste auf den ersten Blick klein erscheint, können daraus genügend diätetische Mahlzeiten zubereitet werden. Achten Sie darauf, Gemüse in jede Mahlzeit aufzunehmen, da es viel Ballaststoffe enthält und die Verdauung fördert, was in Phase 1 sehr wichtig ist.

Wenn Sie Ihre Diät fortsetzen, werden Lebensmittel mit mehr Punkten darin angezeigt. Dadurch werden Ihrer Ernährung Getreide, Pflanzenöle und Früchte hinzugefügt. All dies diversifiziert Ihr Essen erheblich und ermöglicht es Ihnen, exzellente diätetische Mahlzeiten zuzubereiten..

Ein großes Plus der metabolischen Ernährung ist das Vorhandensein von Milchprodukten in allen Stadien. Der einzige Unterschied ist nur der Fettanteil in solchen Produkten. In den ersten Phasen sollte es minimal sein.

0 Punkte Stoffwechsel Diät Menü

Wie oben erwähnt, ist das Phase-1-Menü oder das 0-Punkt-Menü der schwierigste Test während des gesamten Gewichtsverlustprozesses. Die Auswahl an Produkten in der 0-Punkte-Kategorie ist eher begrenzt und eng. Gleichzeitig können Sie aus dieser Produktliste Ihr eigenes Menü zusammenstellen und Gerichte zubereiten..

Sie können mit Omeletts aller Art mit Gemüse und Hüttenkäse frühstücken. Vergessen Sie nicht Naturjoghurt, Kefir, Milch. Zum Mittagessen dürfen Gemüsesuppen oder leichte Filet- und Putenbrühen gegessen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Ernährung Gemüse hinzufügen. Dieses kann gekocht, gedünstet, im Ofen gebacken oder gegrillt werden. Sie sind eine großartige Ergänzung zu Fleisch. Zu diesem Zeitpunkt Ihrer Ernährung können Sie Ihrer Ernährung täglich 1 Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen. Mit frischen Gemüsesalaten würzen.

Wir bieten ein Beispiel-0-Punkte-Menü an, das während der Phase 1 der Diät befolgt werden kann. Sie können Geschirr tauschen und Ihre eigenen Optionen in die Tabelle der zulässigen Produkte aufnehmen. Und vergessen Sie nicht die Snacks zwischen den Mahlzeiten..

Stoffwechsel-Diät-Menü für jeden Tag

Wir haben das Menü der Stufe 1 der Diät analysiert, das am schwierigsten und schwierigsten ist. Wenn Sie zu Stufe 2 der Diät gewechselt sind, kann Ihre Belastbarkeit nur beneidet werden. In den nächsten Phasen der Diät können Sie bereits Produkte aus anderen Kategorien nehmen und ein Menü erstellen, das Ihrem Geschmack entspricht. Zählen Sie die Punkte jedes Produkts und gehen Sie nicht über das hinaus, was zulässig ist.

Hier ist ein Beispielmenü mit verschiedenen Optionen für jede Mahlzeit während der Phase 2 der Stoffwechseldiät. Sie können Ihre eigene Ernährung erstellen, indem Sie Produkte aus verschiedenen Kategorien kombinieren.

Gleiches gilt für die 3 Stufen der Diät. Mit jeder Phase erweitern Sie Ihre Ernährung mehr und mehr, indem Sie Lebensmittel aus der zulässigen Liste hinzufügen.

Wie Sie sehen können, ist die Diät selbst recht einfach, aber effektiv. Ein großer Vorteil dieser Methode zum Abnehmen ist die Möglichkeit, das Menü und verschiedene Rezepte selbst zu überdenken. Mit der richtigen Herangehensweise an die metabolische Ernährung werden Sie niemals zu den verlorenen Pfunden zurückkehren und Ihren Stoffwechsel neu starten! Versuchen Sie unbedingt, Ihre Eindrücke zu teilen!

Stoffwechseldiät - Menü für jeden Tag nach Stufen, Bewertungen

Dieses System ist eines der effektivsten und effizientesten - es hilft, überschüssiges Körperfett zu verlieren, indem es Stoffwechselprozesse im Körper beschleunigt. Die Stoffwechseldiät ist nicht gesundheitsschädlich, es wird jedoch empfohlen, sie lange zu befolgen. Das Ergebnis wird sicherlich jedem gefallen, der Gewicht verliert - die monatliche Lotlinie beträgt 2-6 kg, die wahrscheinlich nicht in Ihren Körper zurückkehren.

Was ist die metabolische Ernährung

Die Essenz der Ernährung besteht darin, den hormonellen Hintergrund zu stabilisieren, Stoffwechselprozesse zu normalisieren und den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen. Das Systemmenü ist so gestaltet, dass die Produktion einiger Hormone gehemmt wird, während andere im Gegenteil beschleunigt werden. Östrogen und Insulin, die zur Akkumulation von Fettspeichern beitragen, werden langsamer synthetisiert. Testosteron und Adrenalin werden in größeren Mengen produziert - nur ihre Wirkung zielt auf die Fettverbrennung ab. Das normalisierte hormonelle Gleichgewicht des Körpers ermöglicht es Ihnen, Gewicht zu verlieren und zu verhindern, dass es zurückgesetzt wird.

Wenn Sie eine Diät einhalten, ist es wichtig, die Lebensmittel den ganzen Tag über richtig zu verteilen. Zum Frühstück müssen Sie Lebensmittel essen, die Quellen für komplexe Kohlenhydrate sind. Der Kaloriengehalt des Menüs für jeden Tag wird nach Punkten berechnet - nach dem Aufwachen sollten mehr davon vorhanden sein, und ab dem Mittagessen nimmt der Indikator allmählich ab. Während des Abendessens dürfen nur Eiweiß und Gemüse gegessen werden..

Eine metabolische Ernährung kann nur bei Menschen beobachtet werden, die keine gesundheitlichen Probleme haben. Sie wird auch mit metabolischem Syndrom praktiziert. Dies ist ein Symptomkomplex von Stoffwechselstörungen, die vor dem Hintergrund von Fettleibigkeit auftreten und durch Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels verursacht werden. Die Krankheit ist keine medizinische Diagnose, aber Statistiken belegen, dass etwa 2,5 Millionen Menschen auf dem Planeten darunter leiden. Das metabolische Syndrom äußert sich hauptsächlich in Fettleibigkeit, aber andere Anzeichen weisen auf sein Vorhandensein hin:

  • erhöhte Schläfrigkeit nach dem Verzehr von Eiweißnahrungsmitteln;
  • ständiges Durstgefühl;
  • das Auftreten von Schwäche, wenn Sie nicht rechtzeitig essen können;
  • vermehrtes Schwitzen im Nachtschlaf;
  • Hungergefühl geht mit Apathie oder verstärkter Aggression einher;
  • Es besteht immer der Wunsch, zumindest eine Art von Süße zu essen. Eine Person wird von Anfällen schnellen Herzschlags gequält.

Vorteile und Nachteile

Bewertungen der Stoffwechseldiät bestätigen, dass dies eines der einfachsten, aber effektivsten Gewichtsverlustsysteme ist - hier müssen Sie Ihren Körper nicht mit Hungerstreiks oder Belastungen zwingen und jeden Tag Kalorien zählen. Darüber hinaus hat es eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Ausgeglichen, leicht zu tragen. Die Diät kann über einen langen Zeitraum befolgt werden, wodurch sich Ihre Essgewohnheiten ändern. Dank der Normalisierung der Ernährung können Sie durchschnittlich 3-5 kg ​​pro Monat abnehmen.
  • Der Stoffwechsel verbessert sich, die Funktionen des Magen-Darm-Trakts sind normalisiert, der hormonelle Hintergrund.
  • Die Haut wird fest und glatt.
  • Das Menü für jeden Tag enthält verschiedene Produkte, so dass kein Hungergefühl besteht.
  • Bei Bedarf kann die erste Phase der Diät übersprungen werden. Das Gewicht nimmt immer noch ab, wenn auch nicht so schnell, als ob alle aufeinander folgenden Phasen beobachtet würden.

Die Nachteile der Diät zur Beschleunigung des Stoffwechsels sind praktisch nicht vorhanden. Ärzte und Abnehmen selbst bemerken nur ein paar Mängel:

  • Das Menü der ersten Stufe der Stoffwechseldiät beinhaltet eine scharfe Einschränkung einfacher Kohlenhydrate, was bei einigen zu Schwierigkeiten bei der weiteren Passage führt.
  • In den ersten Wochen treten aufgrund der Umstrukturierung des Körpers unangenehme Empfindungen in Form einer erhöhten Gasproduktion im Darm auf..

Allgemeine Regeln

Eine Diät zur Beschleunigung des Stoffwechsels setzt eine kompetente Verteilung der Produkte für jede Mahlzeit über den Tag hinweg voraus, wodurch die Stoffwechselprozesse stabilisiert werden. Die Diät hat ein einfaches Ernährungsschema, das Menü basiert auf der Bewertung - alle Lebensmittel haben sie, abhängig von ihrem Kaloriengehalt. Nachdem Sie auf diese Diät umgestellt haben, müssen Sie eine Reihe von Regeln einhalten:

  • Um ein Menü für jeden Tag zu erstellen, müssen Sie Punkte hinzufügen. Es ist wichtig zu vermeiden, dass sie in bestimmten Mahlzeiten überschritten werden..
  • Sie können die Punktzahl nicht überschreiten, Sie können weniger essen.
  • Wenn Sie eine Mahlzeit auslassen, können Sie keine Punkte für Mittag-, Abendessen oder Frühstück hinzufügen.
  • Zwischen den Mahlzeiten ist eine Pause von maximal 3 Stunden zulässig..
  • Das Volumen einer einzelnen Portion sollte 250 g nicht überschreiten.
  • Es ist wichtig, ein Glas Wasser auf leeren Magen zu trinken..
  • Sie können nicht vor dem Schlafengehen essen - die letzte Mahlzeit sollte 3 Stunden vor der Pause stattfinden.
  • Es wird empfohlen, täglich etwa 2 Liter Wasser zu trinken..
  • Bei einer metabolischen Diät ist es ratsam, Medikamente einzunehmen, die den Körper mit nützlichen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen..
  • Dämpfen und Schmoren sind akzeptable Methoden zum Kochen von Speisen. Frittierte Lebensmittel sollten ausgeschlossen werden.
  • Es wird empfohlen, die Menge an Salz, Gewürzen, Gewürzen und Halbzeugen, die verbraucht wird, während der Diät zu minimieren oder vollständig zu begrenzen.
  • Es ist ratsam, pflanzliche Lebensmittel (Obst, Gemüse), Getreide, Hüttenkäse und andere fermentierte Milch sowie Milchprodukte und Getränke zu bevorzugen.
  • Es ist zulässig, Brot auf der Diät zu essen, es muss jedoch unter Zusatz von Kleie oder Vollkornmehl hergestellt werden.
  • Sie können Fleisch einmal am Tag essen, aber nur, wenn es zu diätetischen Sorten gehört. In anderen Mahlzeiten darf es durch Hühnereier oder Fisch ersetzt werden..
  • Das Diätmenü muss Nüsse, Trockenfrüchte und Hülsenfrüchte enthalten, die zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems beitragen.
  • Die Zuckermenge pro Tag sollte nicht mehr als 20 g betragen.
  • Jedes Essen sollte gegessen und gründlich gekaut werden.

Hauptphasen

Die metabolische Erholungsdiät besteht aus drei Phasen, die nacheinander befolgt werden müssen. Sie sind wie folgt:

  • Die erste Phase ist die Fettverbrennung, die 10 bis 14 Tage dauert. Das Gewicht hier geht schnell weg, aber es wird notwendig sein, ein starres Menü zu befolgen, in dem der Verbrauch von Fetten (bis zu 1 Esslöffel Olivenöl / Tag) und Kohlenhydratnahrung stark begrenzt ist. Das Stadium kann nicht länger als 2 Wochen beobachtet werden, während im Falle einer Verschlechterung des Wohlbefindens der Zeitrahmen verkürzt werden kann. Es wird empfohlen, die spezifischen Bedingungen für die Einhaltung der ersten Phase mit einem Ernährungsberater auszuhandeln, da diese auch von den Eigenschaften des Körpers einer bestimmten Person abhängen. Während der Fettverbrennung sind täglich nur Mahlzeiten mit 0 Punkten erlaubt. Das Menü wird von Proteinprodukten dominiert - fettarmen Milchgetränken und Diätfleisch. Die Diät darf mit frischem Gemüse ergänzt werden.
  • Die zweite Phase ist die Normalisierung, die 14 bis 90 Tage dauert. Diese Phase ist die längste - sie dauert so lange, bis der Balance-Pfeil das gewünschte Ergebnis anzeigt. Fett wird allmählich, aber stetig verbrannt, wodurch das Auftreten von Gesundheitsproblemen vermieden wird. Jede Mahlzeit muss eine bestimmte Anzahl von Punkten haben: Frühstück - 4, 2. Frühstück - 2, Mittagessen - 2, Snack - 1, Abendessen - nur Null.
  • Die dritte Stufe ist die Konsolidierung. Die Dauer der letzten Phase unterliegt keinen Einschränkungen - Sie können unter Berücksichtigung der Lebensmittelpunkte jeden Tag Ihres Lebens essen. Die Fixierungsphase zielt darauf ab, das erzielte Ergebnis zu stabilisieren. Abnehmen wird am meisten toleriert - zu diesem Zeitpunkt hat der Körper Zeit, sich vollständig an das neue Ernährungsmenü anzupassen. Das Stadium verursacht keine physiologischen oder psychischen Beschwerden, da die Ablehnung von Junk Food bereits zur Gewohnheit geworden ist. In der Fixierungsphase wird jeder Mahlzeit 1 Punkt hinzugefügt (außer beim Abendessen muss sie 0 Punkte enthalten)..

Metabolic Diet Food Table

Die Grundlage der Ernährung auf einer Diät ist eine speziell gestaltete Tabelle. Es basiert auf der Auswahl der Produkte unter Berücksichtigung ihres Kohlenhydratwertes - vom niedrigsten zum höchsten Wert. Wenn Sie für jeden Tag ein Diätmenü zusammenstellen, wählen Sie die Zutaten aus der folgenden Liste aus und kombinieren Sie sie miteinander:

Stoffwechseldiät

Übermäßiges Essen und mangelnde körperliche Aktivität werden meist als Hauptgründe für die Gewichtszunahme angesehen. In den meisten Fällen ist Übergewicht jedoch eine Folge von Stoffwechselstörungen, die durch klinische oder hormonelle Störungen im Körper verursacht werden. Infolgedessen verlangsamt sich der Stoffwechsel, was zu einer Verringerung des Kalorienverbrauchs und ihrer Akkumulation in Form von Fettspeichern führt. Um diese Pathologie zu beseitigen, haben die Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation eine spezielle Stoffwechseldiät entwickelt, bei der Lebensmittel gegessen werden, die sich positiv auf die inneren Prozesse im Körper auswirken..

Laut den Autoren der Methodik reduziert das vorgeschlagene Ernährungssystem die Produktion von Insulin und Östrogen, Hormonen, die die Fettablagerung fördern, und verbessert gleichzeitig die Synthese von Testosteron, Adrenalin, Wachstumshormon und Schilddrüsenhormonen, die zur aktiven Fettverbrennung und dementsprechend zum schnellen Gewichtsverlust beitragen. Die Einhaltung der Stoffwechseldiät ist ganz einfach: Sie müssen in bestimmten Phasen, genau zum angegebenen Zeitpunkt, zugelassene Lebensmittel konsumieren. Dazu werden sie alle durch die Anzahl der Punkte in 5 Gruppen eingeteilt - von 0 bis 4.

Darüber hinaus müssen mehrere verbindliche Regeln beachtet werden:

  • Geben Sie frittierte Lebensmittel und geräuchertes Fleisch auf.
  • den Verbrauch von Salz, Halbzeugen und Konserven reduzieren;
  • Reduzieren Sie die Menge an tierischen Fetten und Fleisch (es ist erlaubt, mageres Fleisch 1 Mal am Tag nicht mehr als 6 Mal pro Woche zu essen);
  • mehr Getreide, pflanzliche Lebensmittel, Milchprodukte, Hartweizennudeln und Vollkornbrot in die Ernährung aufnehmen;
  • den Verzehr von Magnesiumreichen pflanzlichen Lebensmitteln erhöhen - Hülsenfrüchte, Nüsse, Trockenfrüchte;
  • um das Vorhandensein leicht verdaulicher Kohlenhydrate im Menü zu minimieren (die maximale Zuckerdosis beträgt 20 g pro Tag);
  • Kontrollieren Sie das Gewicht jeder Portion mit einer Küchenwaage (die zulässige Norm beträgt 300 g).
  • Essen Sie mindestens fünfmal am Tag, gemessen und langsam;
  • Nehmen Sie Enzympräparate in der ersten Phase der Diät ein, um eine erhöhte Gasproduktion zu verhindern.
  • spätestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend essen.

Heute gilt die metabolische Ernährung nach Punkten als eine der effektivsten und sichersten Methoden zum Abnehmen. Es ermöglicht Ihnen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen, selbst wenn andere diätetische Einschränkungen zusammen mit intensiver körperlicher Aktivität machtlos sind. Mit Hilfe dieses Ernährungssystems können Sie nicht nur einen stabilen Gewichtsverlust sicherstellen, sondern auch Stoffwechselprozesse und Verdauung normalisieren, den physischen und emotional-mentalen Zustand verbessern und die allgemeine Gesundheit verbessern..

Gleichzeitig führt eine metabolische Ernährung nicht zu einem raschen Verlust von zusätzlichen Pfunden, da sie in erster Linie zum Übergang zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, zur Normalisierung des Körpergewichts und zu dessen Aufrechterhaltung während des gesamten Lebens beiträgt. Im Durchschnitt können Sie für 1 Monat nach Einhaltung der empfohlenen Diät bis zu 8-10 zusätzliche Pfund verlieren. Dieser Indikator hängt jedoch weitgehend vom Anfangsgewicht und den Eigenschaften des Organismus ab. In der Regel geht der Großteil des Körperfetts in der ersten Phase des Gewichtsverlusts ziemlich schnell verloren. Während des zweiten Males wird der Gewichtsverlust stabil und allmählich, und beim letzten dritten Mal werden die erzielten Ergebnisse konsolidiert.

Weitere Vorteile einer Stoffwechseldiät sind:

  • keine Notwendigkeit, Kalorien zu zählen;
  • die Möglichkeit einer ziemlich späten Mahlzeit (die Essenszeit hängt von der Zeit ab, zu der man ins Bett geht);
  • eine ausgewogene Ernährung, die alle notwendigen Nährstoffe enthält und den Körper nicht schädigt;
  • die Fähigkeit, eine vertraute Lebensweise aufrechtzuerhalten;
  • Verfügbarkeit und eine große Auswahl an Gerichten in Catering-Betrieben;
  • Fehlen eines strengen Menüs - es kann nach Ihren Geschmackspräferenzen basierend auf der Liste der zugelassenen Produkte zubereitet werden.

Der Hauptnachteil dieser Technik ist der eher langsame Gewichtsverlust. In den meisten Fällen scheint ein Verlust von 1–2 kg pro Woche sehr gering zu sein. Obwohl eine solche Lotlinie von Ernährungswissenschaftlern als die nützlichste und sicherste für die Gesundheit angesehen wird. Darüber hinaus gehen Kilogramm unwiderruflich verloren, was die Stoffwechseldiät positiv von schnellen Expressdiäten unterscheidet, die kurzfristige Ergebnisse liefern..

Beachtung! Eine unabhängige Änderung der Regeln des metabolischen Nahrungsmittelsystems ist strengstens untersagt, da dies den hormonellen Hintergrund beeinflusst, von dem das ordnungsgemäße Funktionieren fast aller inneren Organe und Systeme abhängt. Unkontrollierte Störungen in der Hormonproduktion können zu irreversiblen Folgen führen, die schwer zu beheben sind.

Normalerweise sprechen wir nicht über das Wiederholen dieser Diät, da empfohlen wird, die dritte, konsolidierende Phase zu einer lebenslangen Diät zu machen, die eine zukünftige Gewichtszunahme ausschließt. Wenn Sie dazu neigen, gelegentlich zu viel zu essen, wird nach solchen Fällen empfohlen, die Anzahl der Punkte in der Diät zu reduzieren, um das Auftreten von Körperfett zu verhindern.

Tabelle

In der Stoffwechseldiät gibt es keine strenge Liste von Lebensmitteln, die zum Verzehr zugelassen oder verboten sind. Grundlage der Ernährung ist eine spezielle Tabelle mit ihrer Verteilung nach Punktwerten:

PunkteProduktname
0Meeresfrüchte und Fisch, mageres Fleisch (Hühnerbrust, Pute, Kaninchen), Eier, Milchprodukte bis 2% Fett, Gemüse und Kräuter, Limette und Zitrone, Pilze, grüne Erbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Essig (Apfel und Traube), Gewürze.
1Bohnen, Gemüsesäfte, Beeren.
2Fleisch (Huhn, Lamm, Kalbfleisch, Rindfleisch), Innereien, Oliven und Oliven, Nüsse und Samen, Milchprodukte 2-4% Fett, Müsli, Haferflocken, Reis und Buchweizen, Avocado, Ziegen- und Feta-Käse, Vollkorn- oder Kleiebrot, Pflanzenöl, saure und süß-saure Früchte, gekochte Karotten und Rüben.
3Fruchtsäfte, Joghurt, Schmelz- und Hartkäse, Hirse, dunkle Schokolade.
4Kartoffeln, Grieß, fetthaltiges Fleisch (Gans, Ente, Schweinefleisch), Milchprodukte mit mehr als 4% Fett, Konserven, alkoholische Getränke, abgepackte Säfte, süßes Soda, Mayonnaise, Brot, Pommes, Süßigkeiten.

Wenn Sie die obige Liste der Produkte nach Punkten verwenden und den Modus und die Regeln ihrer Verwendung kennen, können Sie unabhängig voneinander ein abwechslungsreiches Menü zusammenstellen, das einen komfortablen und nachhaltigen Gewichtsverlust ermöglicht.

Stufen

Die Stoffwechseldiät besteht aus drei Phasen, deren Einhaltung eine Voraussetzung für ihre Wirksamkeit ist. Jede Phase dieses Prozesses hat ihren eigenen Zweck:

  • Stufe 1 - aktiver Fettabbau;
  • Stufe 2 - stabiler Gewichtsverlust;
  • Stufe 3 - Konsolidierung der Ergebnisse.

Es wird empfohlen, die ersten beiden Phasen unter Aufsicht eines Arztes oder Ernährungsberaters durchzuführen. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit müssen Sie alle Empfehlungen genau befolgen und Ihr eigenes Wohlbefinden sorgfältig überwachen.

Erste Stufe

Das Anfangsstadium der Stoffwechseldiät zielt darauf ab, die Verbrennung von überschüssigem Fett zu aktivieren. Die Dauer beträgt normalerweise 10 bis 14 Tage, und es ist unmöglich, länger als zwei Wochen in diesem Stadium zu bleiben, um keine gesundheitlichen Probleme hervorzurufen.

Die Hauptbedingung für diese Phase ist die Ernährung ausschließlich mit Produkten, die 0 Punkte haben. Um den Körper zu erhalten, wird empfohlen, zusätzlich Oliven- oder Leinsamenöl (1 Esslöffel täglich) zu sich zu nehmen sowie einen Vitamin- und Mineralkomplex einzunehmen.

Beachtung! Wenn Sie unter Schwäche, Schwindel, übermäßigem Schwitzen und Tinnitus leiden, sollten Sie die erste Phase sofort abschließen und mit der zweiten fortfahren. Um unangenehme Symptome zu beseitigen und die Kraft wiederherzustellen, sollten Sie ein Glas süßen Tee trinken und sich entspannen..

Bei chronischen Krankheiten oder wenn kein schneller Gewichtsverlust erforderlich ist, wird empfohlen, die Stoffwechseldiät ab der zweiten Phase unter Umgehung der ersten Phase zu beginnen.

Zweite Phase

Die zweite Phase ist die Schlüsselphase der Stoffwechseldiät, in der Sie einen stabilen Gewichtsverlust erzielen. Dieser Zeitraum unterliegt weicheren Einschränkungen als der vorherige und basiert auf fünf Mahlzeiten pro Tag zu einer festgelegten Zeit und mit einer bestimmten Anzahl von Punkten für jede Mahlzeit. In der zweiten Phase müssen Sie nach folgendem Schema essen:

  • 8: 00-10: 00 - bis zu 4 Punkteinheiten (p.u.);
  • 11: 00-12: 00 - bis zu 2 b.u.;
  • 14: 00-15: 00 - bis zu 2 b.u.;
  • 17: 00-18: 00 - bis zu 1 b.u.;
  • 19: 00-20: 00 - bis 0 v.Chr..

Innerhalb der angegebenen Zeitintervalle können Sie eine geeignete Zeit auswählen, es ist jedoch verboten, Mahlzeiten zu kombinieren oder zu übertragen. Wenn Sie beispielsweise das Frühstück auslassen, können Sie die ihm zugewiesenen 4 Punkte nicht zu Ihrem Mittagessen oder Snack hinzufügen. Die Anzahl der Punkte kann verringert werden, aber das Limit kann nicht erhöht werden. Es ist auch nicht gestattet, die maximal zulässige Portionsgröße (300 g) und das Intervall zwischen den Mahlzeiten (3 Stunden) zu überschreiten..

Mit der richtigen Herangehensweise an die metabolische Ernährung in der zweiten Stufe wird der Stoffwechsel wieder normalisiert und die internen Systeme werden auf eine neue Funktionsweise umgestellt. Das Abnehmen erfolgt auf natürlicher physiologischer Ebene allmählich, ohne den Körper zu belasten. Es ist besonders wichtig, während des Abendessens Eiweißnahrungsmittel einzunehmen, die zur Produktion von Somatotropin beitragen - einem Hormon, das für die Fettverbrennung verantwortlich ist.

Die Dauer der zweiten Phase ist nicht zeitlich begrenzt und hängt von der Menge an überschüssigem Körperfett oder Ihren Zielen ab. Nachdem Sie den gewünschten Indikator erhalten haben, sollten Sie die empfohlene Diät für eine weitere Woche einhalten und erst dann mit der dritten Phase fortfahren.

Stufe drei

Das Ziel der letzten Phase der Stoffwechseldiät ist es, das Ergebnis des Gewichtsverlusts zu konsolidieren und das optimale Gewicht während des gesamten Lebens aufrechtzuerhalten. Dafür ändert sich das Ernährungsregime der zweiten Stufe etwas. Zunächst wird jeder Mahlzeit 1 Punkt hinzugefügt (außer beim Abendessen). Somit wird das folgende Leistungsschema erhalten:

  • Frühstück - bis zu 5 b.u.;
  • Mittag- und Abendessen - maximal 3 b.u.;
  • Nachmittagstee - bis 2 b.u.;
  • Abendessen - 0 b.e..

Dieses System wird mehrere Tage lang verfolgt, wobei die Gewichtsänderung beobachtet wird. Wenn der Gewichtsverlust anhält, fügen Sie 1 weiteren Punkt hinzu. Wenn der Gewichtsindikator zu wachsen beginnt, wird 1 Punkt abgezogen. Somit wird die Ernährung bis zu dem Moment angepasst, an dem sich das Körpergewicht stabilisiert. In diesem Fall wird ein geeigneter Energieplan aufgezeichnet und in Zukunft eingehalten..

Beispielmenü

Um ein Stoffwechselmenü für jeden Tag zusammenzustellen, müssen Sie Lebensmittel aus der Tabelle auswählen und kombinieren, um die zulässige Anzahl von Punkten für eine bestimmte Mahlzeit der entsprechenden Stufe zu erhalten. Produkte können die gleiche Punktzahl haben oder zu verschiedenen Gruppen gehören. Die Hauptsache ist, nicht mehr als 300 g Lebensmittel gleichzeitig zu konsumieren. Zum Kochen eines Gerichts mit 4 Punkten können Sie wählen aus:

  • 1 Produkt aus einer 4-Punkte-Gruppe;
  • 2 - aus einer 2-Punkte-Gruppe;
  • 1 - aus einer 3-Punkte-Gruppe und 1 - aus einer 1-Punkt-Gruppe.

Darüber hinaus können Sie Mahlzeiten Zutaten mit null Wert hinzufügen, ohne die angegebene Portionsgröße zu überschreiten..

Beispielmenü für Phase 1

Die Diät im Anfangsstadium der Stoffwechseldiät ist für einen maximalen Gewichtsverlust vorgesehen, kann aber gleichzeitig sehr unterschiedlich sein, da Meeresfrüchte, Fisch, mageres Fleisch, Eier, Gemüse, Pilze, fettarme Milchprodukte und verschiedene Gewürze darin eingeführt werden dürfen. Beispiele für 0-Punkt-Menüs können sein:

  • am Morgen - Hühnerbrust, grüne Erbsen, Tee ohne Zucker;
  • Snack - 200 ml Milch, Kleie Knäckebrot;
  • zum Mittagessen - magere Suppe ohne Kartoffeln, gekochtes Kaninchen, Kräuter;
  • Snack - gedämpfter Fisch mit Zitrone und Kräutern;
  • abends - Kohlsalat mit Eiern.
  • am Morgen - ein Omelett-, Gurken- oder Kohlsalat, noch Mineralwasser;
  • Snack - Hüttenkäse, Tee mit Zitrone;
  • zum Mittagessen - Fischsuppe mit Zwiebeln und Kräutern, gedünsteten Pilzen, frischer Gurke;
  • Snack - Seetang mit geriebenem Meerrettich, Zitronensaft und Knoblauch;
  • Abends gekochte Hähnchenbrust, Tomaten-Paprika-Salat.
  • morgens - Rührei mit Tomaten, Kräutern, Tee mit Milch;
  • Snack - Gemüsescheiben mit Traubenessig bestreut.
  • zum Mittagessen - Truthahn mit Zwiebeln und Pilzen gebacken;
  • Snack - 200 ml Kefir;
  • abends - Brust mit Kohl gedünstet, grüne Erbsen.
  • am Morgen - weich gekochte Eier, Hüttenkäse, Tee;
  • Snack - Kohlsalat;
  • zum Mittagessen - gedämpfter Fisch mit Pilzen;
  • Snack - gekochte Garnelen oder andere Meeresfrüchte mit Erbsen;
  • abends - gekochte Hühnerbrust, 200 ml Milch.

Beispielmenü 2 Phasen

Um einen langsameren Gewichtsverlust zu erreichen, sind alle Lebensmittel aus der obigen Tabelle in der Diät dieser Stufe der Stoffwechseldiät zulässig, jedoch gemäß der festgelegten Punktegrenze für jede Mahlzeit. Beispielsweise können Sie das folgende detaillierte Menü für die Woche verwenden:

  • Frühstück - 100 g Buchweizenbrei, 100 g gekochte Brust, 1 Scheibe Kleiebrot mit einer dünnen Scheibe Käse, Tee;
  • Mittagessen - 1 Tasse Kleie, eingeweicht in 100 ml fettarmem Kefir;
  • Mittagessen - 150 ml Suppe mit Brokkoli, grünen Bohnen, geriebenen Karotten und Sellerie, 100 g gebackenes Putenfilet, Kräuter;
  • Nachmittagstee - 2 gekochte Eier, 250 ml Kefir 1% Fett;
  • Abendessen - gedämpfter Fisch, grüne Erbsen.
  • Frühstück - 50 g Salzkartoffeln, grüne Erbsen, Tee mit 1 TL. Honig;
  • Mittagessen - 100 g Nüsse, 250 ml Kefir 1% Fett;
  • Mittagessen - 150 ml Kartoffelpüree und Pilzsuppe, 100 g gekochte Hühnerbrust, Tomatensalat mit Feta-Käse-Scheiben und Kräutern;
  • Nachmittagssnack - 100 g mit Karotten gebackenes Kaninchen, 250 ml 0% Fettmilch;
  • Abendessen - Meeresfrüchtesalat mit Zitrone, Tee.
  • Frühstück - 1 Scheibe Kleiebrot mit geschnittener Brust und Salat, mit Tomaten gebratenes Ei;
  • Mittagessen - gekochte Garnelen;
  • Mittagessen - 150 g mit Zwiebeln gedünstete Pilze, 150 g in Folie gebackener Thunfisch;
  • Nachmittagstee - 2 weich gekochte Eier, 250 ml Naturjoghurt;
  • Abendessen - gegrillter Truthahn, grüne Erbsen.
  • Frühstück - 200 g Haferflocken mit Fruchtstücken, Tee mit Milch;
  • Mittagessen - 2 grüne Äpfel (oder 1 Birne und 1 Apfel);
  • Mittagessen - 200 g gedünstetes Kalbfleisch, 100 g Gemüseschnitte;
  • Nachmittagstee - 150 g Hüttenkäse mit fettarmer Sauerrahm, 200 ml frisches Gemüse;
  • Abendessen - Omelett mit Pilzen und Erbsen.
  • Frühstück - 150 g Hirsemilchbrei, 150 ml Karottensaft;
  • Mittagessen - Erdnüsse oder Samen, 1 Zitrus;
  • Mittagessen - 150 g Hühnerbrötchen mit Pilzen, gegrillte Auberginen;
  • Nachmittagstee - Quarkauflauf, 200 ml Kefir;
  • Abendessen - gedünstetes Kaninchen, grüne Erbsen.
  • Frühstück - Haferflocken mit Obststücken, Tee;
  • Mittagessen - Algensalat mit Garnelen;
  • Mittagessen - magere Kohlrouladen, Gemüseschnitte, Tomatensaft;
  • Nachmittagssnack - gebackene Zucchini, 2 Eier;
  • Abendessen - gedämpfte Kalbsschnitzel, 250 ml Kefir;
  • Frühstück - Omelett mit geschmolzenem Käse;
  • Mittagessen - Obstsalat;
  • Mittagessen - gedünstetes Lammfleisch mit Erbsen, frischem Gemüse;
  • Nachmittagssnack - Hühnerfleischbällchen, 200 ml Kefir;
  • Abendessen - gegrillter Fisch mit Gemüsescheiben.

In der zweiten Phase der Stoffwechseldiät dürfen Schokolade, Gebäck und sogar Kuchen zum Menü hinzugefügt werden. Aber Sie können solche kalorienreichen Lebensmittel 1-2 mal pro Woche und nur zum Frühstück verwenden.

Beispielmenü 3 Phasen

Während der dritten Phase passt sich das Menü der Phase 2 etwas an den eigenen Geschmack an, indem jeder Mahlzeit außer dem Abendessen 1 Punkt hinzugefügt wird. Wie oben erwähnt, wird diese Ernährungsanpassung fortgesetzt, bis der Gewichtsverlustprozess stoppt..

Um das Menü der dritten Stufe bequem zusammenstellen zu können, können Sie die Liste der Gerichte entsprechend dem Stoffwechselwert einer Portion (300 g) verwenden:

4 Punkteinheiten:

  • Brei mit Beeren oder Früchten und 1 TL. Honig;
  • Quarkauflauf (Syrniki);
  • mit Pilzen gedünstete Kartoffeln;
  • Ofengebackenes Schweinefleisch, Gans oder Ente und frisches Gemüse mit Kräutern.

3 Punkteinheiten:

  • gekochter Mais;
  • Müsli mit Milch 0-1% Fett;
  • Hühner- oder Putenschnitzel;
  • Hirsebrei mit Hühnerbrust und Gemüse.

2 Punkteinheiten:

  • Obst;
  • Griechischer Salat mit Feta-Käse und Oliven;
  • Hühnerpilaf aus braunem Reis;
  • Gemüsesuppe.

1 Punkteinheit:

  • Naturjoghurt mit Beeren;
  • Bohnen mit frischem Gemüse;
  • Gemüse frisch;
  • fettarmer Hüttenkäse mit Beeren.

0 Punkte:

  • Gemüsesalat mit Erbsen, Traubenessig und Pflanzenöl;
  • Rührei oder Omelett mit Kräutern und Gemüse;
  • Meeresfrüchte mit Zitronensaft;
  • Hüttenkäse 0-1% Fett mit Kräutern;
  • Fisch oder Brust, gekocht oder gebacken.

Diese Liste kann durch Ihre eigenen Gerichte ergänzt werden, wobei Produkte mit einem geeigneten Punktwert zum Kochen verwendet werden..

Rezepte

Die richtigen Rezepte für die Stoffwechseldiät zu finden, ist überhaupt nicht schwierig, da die Tabelle eine ziemlich umfangreiche Liste von Zutaten für jede Gruppe enthält. Darüber hinaus können auch die üblichen Rezepte an die erforderliche Anzahl von Punkten angepasst werden, wobei einige kalorienreiche Zutaten ausgeschlossen werden, um den Gewichtsverlust so effektiv wie möglich zu gestalten..

Spiegeleier mit Pilzen (0 b.u.)

100 g Pilze in einer Pfanne köcheln lassen, geschälte und geschnittene Tomaten, gehackte Zwiebeln und eine Knoblauchzehe hinzufügen. Mit Gewürzen würzen, je 50 g grüne Erbsen und Spargel dazugeben, etwas Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. 2 Eier eintreiben, umrühren, die Pfanne mit Folie abdecken, bei 200 ° C in den Ofen stellen und 15–20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie oder Dill mahlen (nach Geschmack).

Bohnensalat mit Hühnerbrust (1 b.u.)

Hühnerbrust kochen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Gehackten Salat, Tomatenscheiben und gekochte Bohnen hinzufügen. Alles mischen, mit Kräutern und Gewürzen würzen.

Griechischer Salat (2 b.u.)

Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika, Oliven und Feta würfeln. Mischen Sie 50 ml Olivenöl, gehackte Knoblauchzehe, Gewürze und Zitronensaft nach Geschmack. Gießen Sie die Scheiben und mischen Sie alles zusammen.

Gebratenes Kaninchenfleisch (3 b.u.)

Legen Sie Kaninchenstücke und gewürfeltes Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln) in einer Schicht auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Mit Salz abschmecken, mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen bei 200 ° C backen, bis sie weich sind (40-60 Minuten).

Gerichte mit einem Wert von 4 Punkten werden fast nach den üblichen Rezepten zubereitet. Dies können Kartoffelpüree mit Butter, mit Äpfeln gebackene Ente, Schweinefleisch und andere kalorienreiche Lebensmittel sein. Trotz der Tatsache, dass sie innerhalb der angegebenen Anzahl von Punkten konsumiert werden dürfen, sollten sie nicht missbraucht werden, um die Wirksamkeit des Gewichtsverlusts nicht zu verringern.

Stoffwechseldiät - Grundprinzipien und Menüs für die Woche

Veränderungen in Stoffwechselprozessen (Stoffwechselstörungen) können zu Gewichtszunahme und schlechter Gesundheit führen. Um den Stoffwechsel wieder normal zu machen, wurde eine spezielle Stoffwechseldiät entwickelt, die die Arbeit des körpereigenen Hormonsystems berücksichtigt..
Wie jede andere Diät sollte sie individuell und individuell sein und auf eine bestimmte Person zugeschnitten sein. Dann wird es ein Arbeitswerkzeug und hilft, das notwendige Gewicht für viele Jahre aufrechtzuerhalten..

Prinzipien der Stoffwechseldiät

Dieses Ernährungsprotokoll aktiviert die Hormone, die den Gewichtsverlust fördern, und reduziert die Aktivität derjenigen, die für die Gewichtszunahme verantwortlich sind..
Der Hauptschuldige für die Gewichtszunahme:

Insulin ist ein Hormon, das bei jeder Mahlzeit produziert wird, absolut bei jeder Mahlzeit. Die stärkste Insulinfreisetzung erfolgt als Reaktion auf die Kohlenhydrataufnahme, insbesondere "schnelle" Kohlenhydrate - mit viel Zucker.

Insulin hat eine wichtige Funktion - es "entsperrt" die Zellen im Körper, damit Glukose und andere lebenswichtige Nährstoffe in sie gelangen..
Aber bei ständigem Überessen wird Insulin zu viel und der Körper reagiert nicht mehr richtig darauf. Es entwickelt sich eine Insulinresistenz (Insulinresistenz)..
Insulinmoleküle funktionieren nicht mehr wie sie sollten, Glukose gelangt nicht in Zellen und Gewebe, sondern zirkuliert im Blut. Infolgedessen gelangt genügend Nahrung in den Körper und die Zellen erhalten keine ausreichende Ernährung..
Darüber hinaus stört Insulin die Fettverbrennung, indem es Enzyme blockiert, um Fett abzubauen..
Wenn Insulin aktiv wirkt, ist ein Gewichtsverlust unmöglich..
Die Lösung besteht darin, Lebensmittel zu essen, die eine geringere Insulinreaktion verursachen, dh den Verbrauch von "schnellen" Kohlenhydraten zu eliminieren und Proteine, Fette und "komplexe" Kohlenhydrate in der Ernährung zu belassen.

Ziel der Stoffwechseldiät ist es, die Insulinproduktion zu reduzieren.

Es sollte bedacht werden, dass der Höhepunkt der Hormonproduktion um 21:00 Uhr auftritt. Es ist sinnvoll, vor dieser Zeit mindestens bis 20:00 Uhr zu Abend zu essen. Wenn die letzte Mahlzeit um 21:00 Uhr eingenommen wird, ist der Insulinspiegel besonders hoch und bleibt lange Zeit erhöht..

Schlankheitshilfen

Wachstumshormon oder Wachstumshormon. Bei Kindern ist es für das Wachstum verantwortlich, bei Erwachsenen für die Erhaltung der Knochenstruktur in der richtigen Form. Wird tagsüber produziert, wenn Insulin "still" ist, tritt der Höhepunkt der Produktion nachts auf, 2 Stunden nach dem Einschlafen.
Wachstumshormon reguliert den Kohlenhydratstoffwechsel und den Stoffwechsel im Allgemeinen - es ist das führende Hormon zur Gewichtsreduktion.
Deshalb ist der richtige Schlafplan für Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, sehr wichtig: von 22-23 Uhr bis 5-6 Uhr.
Leptin ist ein Hormon, das für die Unterdrückung des Appetits verantwortlich ist. Es gibt dem Körper ein Stoppsignal, wenn eine Person bereits voll ist.
Fördert den Gewichtsverlust, aber im Blut fettleibiger Menschen ist sein Gehalt stark erhöht und es kann sich eine Leptinresistenz (Stabilität) entwickeln. Wie im Fall von Insulin machen Überdosierungen des Hormons den Körper unempfindlich dafür, der Körper hört auf, es zu "sehen".
Die Leptinresistenz wird durch veränderte Essgewohnheiten korrigiert und auch in der Stoffwechseldiät berücksichtigt.
Ghrelin ist ein Hungerhormon, das den Appetit steigert und die Menge der verzehrten Lebensmittel beeinflusst. Wenn der Stoffwechsel gestört ist, arbeitet Ghrelin ständig, eine Person verspürt innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Essen Hunger, was dazu führt, dass sie in kritischen Mengen zu viel isst.
Eine Diät verringert die Ghrelinproduktion, wodurch Sie sich lange satt fühlen und die Pausen zwischen den Mahlzeiten angenehmer werden.

Stoffwechsel ausgleichen

Die Normalisierung von Stoffwechselprozessen kann zu dauerhaftem Gewichtsverlust und Gewichtserhaltung führen. Das Gleichgewicht des Stoffwechsels wird durch die Normalisierung des Kohlenhydratstoffwechsels erreicht.

"Schnelle" und schädliche Kohlenhydrate

In der modernen Lebensmittelindustrie gibt es eine klare Tendenz zu raffiniertem Zucker - es gibt zu viele davon in der Ernährung und in den Verkaufsregalen.
Der entscheidende Punkt in der Ernährung ist die Ablehnung von "schnellen" Kohlenhydraten und dem sogenannten "Junk Food":

  1. Kuchen, Kekse, alles süßes Gebäck mit Hefeteig.
  2. Soda und Säfte mit viel Zucker.
  3. Snacks wie Pommes, Croutons, Maisstangen.
  4. Lagern Sie Saucen wie Ketchup und Mayonnaise.
  5. Frühstücksflocken.
  6. Süßer Joghurt, Quark und Quark mit Füllungen.
  7. Sirup, Marmelade, Marmelade, Marshmallow, Marshmallow und andere Süßigkeiten.

Anstatt Kalorien zu zählen

Die Diät konzentriert sich auf den Insulin- und glykämischen Index von Lebensmitteln und wählt für die Ernährung diejenigen aus, die keine große Insulinreaktion hervorrufen.
Der Index hat nichts mit Kalorien zu tun. Unter den kalorienreichen Lebensmitteln gibt es solche, die eine minimale Insulinfreisetzung bewirken (zum Beispiel gesunde Fette in Form von Nüssen und Pflanzenölen). Hüttenkäse und Milch, insbesondere mit Zucker und Füllstoffen aromatisiert, sind jedoch eine Insulinbombe, obwohl ihr Kaloriengehalt im Allgemeinen niedrig ist..
Sie müssen bei dieser Diät keine Kalorien zählen.!
Die Produkte werden auf einer 4-Punkte-Skala verteilt. Jeden Tag müssen Sie die festgelegte Punktzahl einhalten. Ihre Berechnung ist nicht schwierig.

Unterstützende Faktoren

Wenn Sie das Ernährungsprotokoll durch angemessene körperliche Aktivität ergänzen und Ihr Schlafmuster ausgleichen, wird die Wirkung der Ernährung deutlicher und der Gewichtsverlust wird schneller..
Es ist charakteristisch für die metabolische Ernährung, dass sie eine natürliche, natürliche Art des Essens anstrebt und auch die allgemeinen Prinzipien eines gesunden Lebensstils berücksichtigt..
Es ist notwendig:

  • trinke 1,5-2 Liter Wasser pro Tag;
  • Krafttraining einführen oder bis zu 10.000 Schritte pro Tag gehen;
  • Schlaf nach zirkadianen Rhythmen (von 22 bis 6 Uhr);
  • versuchen Sie, Stressfaktoren zu minimieren;
  • Nehmen Sie die notwendigen Mikronährstoffe und füllen Sie den Mangel wieder auf (Vitamin D und Omega 3 werden allen gezeigt, der Rest der Nährstoffe basiert auf Testergebnissen)..

Diät Vor- und Nachteile

Die "hormonelle Ernährung" hat sowohl Anhänger als auch Gegner, und Bewertungen darüber sind widersprüchlich. Dies ist normal, da es keine einzige Art des Essens gibt, die ausnahmslos für jeden geeignet ist. Menschen unterscheiden sich in Gesundheitszustand, körperlicher Aktivität und Essgewohnheiten, dies muss berücksichtigt werden.

Leistungen:

  1. Bildet die richtige Darmmikrobiota.
  2. Der Körper entwöhnte sich von unnatürlichen Industrieprodukten.
  3. Der hormonelle Hintergrund ist ausgeglichen.
  4. Reduziert das Gewicht.
  5. Verbessert die Körperzusammensetzung (weniger Fett, mehr Muskeln).
  6. Leicht zu tragen, kein ständiger Hunger.

Nachteile:

  • mögliches leichtes Unwohlsein und Schwindel im ersten Stadium;
  • Eine reduzierte Fettmenge kann den Zustand von Haut und Haaren sowie den Menstruationszyklus bei Frauen negativ beeinflussen.
  • Nicht geeignet für Menschen mit Erkrankungen des endokrinen Systems.

Umstrittener Moment

In den letzten Phasen sind industrielle Süßigkeiten erlaubt, wenn auch in geringer Menge (bis zu 20 Gramm pro Tag). Einige Ernährungswissenschaftler empfehlen, nicht zu einer ungesunden Ernährung zurückzukehren, zumal das Verlangen nach Süßigkeiten mit der Zeit vollständig verschwinden sollte.
Der Bedarf an Zucker und Süßigkeiten ist natürlich minimal, das Gehirn kann Glukose aus komplexen Kohlenhydraten gewinnen: Gemüse und Getreide.

Abnehmen in 3 Schritten

Das Ernährungsprotokoll ist für 3 Stufen ausgelegt, deren Dauer je nach den gestellten Aufgaben an das am stärksten abnehmende Gewicht angepasst werden kann. Gleichzeitig sollten die Phasen nicht übersprungen werden, sie haben einen kausalen Zusammenhang und bilden neue Essgewohnheiten.
Bei der Zubereitung von Speisen werden Methoden wie Kochen, Schmoren, Backen oder Grillen ohne Öl bevorzugt.

Stufe 1 - Aktiver Gewichtsverlust

Für 2 Wochen müssen Sie sich an eine kohlenhydratarme Diät halten und sich nur 25 Gramm Kohlenhydrate pro Tag erlauben.
Sie müssen alle drei Stunden essen, Produkte mit einem "Null" -Index werden verwendet, alle anderen sind verboten (weitere Details unten)..
Als Ergebnis kommen ungefähr 5 Mahlzeiten von jeweils 300 Gramm heraus.

Stufe 2 - Stabiler Gewichtsverlust

Punkteverteilung.
Sie können das Essen sicher nach der Anzahl der Punkte kombinieren, nur das Abendessen bleibt streng.
Punkte werden nicht auf eine nachfolgende Mahlzeit übertragen, wenn die Person beim letzten Mal weniger gegessen hat.
Es ist zulässig, die Ernährung um Punkte zu reduzieren, vorzugsweise um nicht mehr als 2-3 Punkte, da sonst der Stoffwechsel verlangsamt werden kann, was sehr unerwünscht ist.

Stufe 3 - Konsolidierung des Ergebnisses

In diesem Modus können Sie unendlich lange weiter essen oder aufhören, wenn es Ihnen angenehm ist..
Für jede Mahlzeit, mit Ausnahme der letzten (Abendessen), darf 1 Punkt hinzugefügt werden. Insgesamt wird eine Diät mit 13 Punkten pro Tag durchgeführt:

  1. Frühstück - 5.
  2. Erster Snack - 3.
  3. Mittagessen - 3.
  4. Zweiter Snack - 2.
  5. Abendessen - 0.

Bei einer wiederholten Gewichtszunahme können Sie die Punktzahl von jeder Portion wieder kürzen, bis sich die Situation normalisiert.

Zulässige Produkte

"0 Punkte" (immer erlaubt):

  • Tee und Kaffee ohne Zusatzstoffe und Zucker, Wasser;
  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • Eier;
  • fettarmer Hüttenkäse und Sauermilch (nicht mehr als 2%);
  • saure Zitrusfrüchte;
  • Pilze;
  • mageres Fleisch: Huhn, Kaninchen, Truthahn;
  • Seetang, Nori;
  • ein Esslöffel Pflanzenöl;
  • frisches nicht stärkehaltiges Gemüse (über dem Boden wachsend): grüne Erbsen, Rübenblätter, Brokkoli, Chicorée, Gurken, Spinat, Chinakohl, Rüben, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Dill, Rosenkohl, Sauerampfer, Auberginen, Spargel, süß Pfeffer, Tomate, alle Arten von Kohl, Brunnenkresse, Okra, Bambussprossen.

"1 Punkt" (verbunden von der zweiten Stufe):

  1. Bohnen und andere Hülsenfrüchte.
  2. Saure Beeren.
  3. Gemüsesäfte.

"2 Punkte":

  • saure Früchte;
  • Oliven, Oliven;
  • Avocado;
  • Karotten, Rüben, Sommerkürbis;
  • halbfettes Fleisch: Rindfleisch, Kalbfleisch, Lammfleisch, Wildbret;
  • Pflanzenöle;
  • Vollkornbrot, Kleie;
  • Nüsse, Samen, natürliches Müsli ohne Süßstoffe;
  • Hafer, Buchweizen, Reis;
  • Innereien;
  • Milchprodukte 2-4% Fett;
  • Weichkäse.

"3 Punkte":

  1. bitter Schokolade.
  2. Hart- und Halbhartkäse.
  3. Hirse.
  4. Joghurt.
  5. Natürliche Fruchtsäfte.

"4 Punkte":

  • kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol;
  • Industriesäfte;
  • Sauermilch mit einem Fettgehalt von mehr als 4%;
  • Schweine-, Gänse- und Entenfleisch;
  • Stärkehaltiges Gemüse: Kartoffeln, Kürbis;
  • Süßigkeiten und Gebäck;
  • Grieß und Bulgur;
  • Fleischkonserven, Fisch, Gemüse.

Wöchentliche Speisekarte

Als Beispiel für ein Menü für eine Woche für die zweite Stufe des Gewichtsverlusts beträgt jede Mahlzeit 9 Punkte.

Montag.
Frühstück: Rührei mit Gemüse und Pilzen.
Erster Snack: Birne.
Mittagessen: Peking-Kohlsalat mit Feta und Thunfisch, Roggenbrot.
Zweiter Snack: Nüsse.
Abendessen: Hühnerbrust und gegrillter Brokkoli.

Dienstag.
Frühstück: Haferflocken auf Wasser mit Beeren.
Erster Snack: Apfel.
Mittagessen: gebackenes Rindfleisch und frischer Gemüsesalat.
Zweiter Snack: ein Glas Smoothie.
Abendessen: gedämpfte Fischkoteletts mit Kirschtomaten.

Mittwoch.
Frühstück: Käsekuchen mit Beeren.
Erster Snack: Smoothies.
Mittagessen: brauner Reis mit gebackenen Forellen.
Zweiter Snack: eine Tasse Beeren.
Abendessen: Gegrillter Truthahn mit Radieschen-Gurken-Salat.

Donnerstag.
Frühstück: Rührei mit Avocado und Vollkornbrot.
Erster Snack: Karottenauflauf.
Mittagessen: gebackene Lamm-Gazpacho-Suppe.
Zweiter Snack: ein Glas Smoothie.
Abendessen: Chinakohl und Meeresfrüchtesalat.

Freitag.
Frühstück: Vollkorntoast mit Weichkäse und fettem Fisch.
Erster Snack: eine Tasse Blaubeeren.
Mittagessen: Buchweizen mit gedämpften Hähnchenschnitzeln.
Zweiter Snack: eine Frucht.
Abendessen: Eiweißomelett mit Pilzen.

Samstag.
Frühstück: Haferflocken in Wasser mit Rosinen und Erdnussbutter.
Erster Snack: Hüttenkäse mit Beeren.
Mittagessen: Okroshka auf Kefir.
Zweiter Snack: eine Handvoll Nüsse.
Abendessen: In Folie gebackener Fisch mit Gurkensalat.

Sonntag.
Frühstück: Kartoffelauflauf mit Pilzen.
Erster Snack: Glas Smoothies.
Mittagessen: Vollkornnudeln mit Garnelen.
Zweiter Snack: saures Obst.
Abendessen: gebackene Hühnerbrust mit Zucchini.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das metabolische Ernährungsprotokoll ist nicht jedermanns Sache, obwohl es sicher ist. Der maximale "Schaden" kann sein, dass das Gewicht gleich bleibt und es nicht möglich ist, Gewicht zu verlieren.

Kontraindikationen

Es ist strengstens verboten, diese Diät für Menschen mit Krebs einzuhalten..
Schwangere und stillende Frauen sollten diese Methode zum Abnehmen ebenfalls nicht anwenden..
Es wird empfohlen, eine solche Diät mit Vorsicht bei Personen mit schwerwiegenden endokrinen Störungen anzuwenden. Ein Arztbesuch hilft festzustellen, ob Anomalien in der Arbeit der Schilddrüse, der Nebennieren oder anderer endokriner Organe vorliegen.
Für einige Arten von endokrinen Störungen ist eine Ernährung nach einem speziellen Autoimmunprotokoll erforderlich, das kategorisch keine häufigen Mahlzeiten und bestimmte Lebensmittel zulässt. Daher ist es für die metabolische Ernährung, wie im Autoimmunprotokoll festgelegt, nicht erforderlich, auf Gluten oder Sauermilch zu verzichten..
Menschen mit Essstörungen (EID) können den gleichen Rat erhalten. Es wird für sie psychologisch schwierig sein, dem "absoluten Verbot" in der ersten Phase zu widerstehen. Diejenigen, die abnehmen, müssen das Problem mit einem Psychologen klären, sekundäre Vorteile des Abnehmens oder des Umgangs mit traumatischen Situationen identifizieren. Andernfalls kann sich die Störung während einer Diät verschlimmern und zu einem ernsthaften Problem werden..

Nebenwirkungen

Schwierigkeiten mit der Darmfunktion. Für Menschen, die auf eine kohlenhydratarme Ernährung umgestellt haben, kann eine unangenehme "Überraschung" eine Abnahme der Darmmotilität und Verstopfung sein.
Um mit ihnen fertig zu werden, können Sie die Diät durch die Aufnahme von Ballaststoffen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln ergänzen.
Lebensmittel wie Pflaumen oder Kiwi mit Schale und Gemüse tragen zu einem normalen Stuhlgang bei.
Sie können der Diät auch Mariendistelmehl hinzufügen, was sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt auswirkt, die Darmmotilität erhöht, die Leberentgiftung verbessert und die richtige Mikroflora bildet.
Heißhunger auf Süßigkeiten. In der ersten Phase ist es sehr schwierig, die Einschränkung bei Kohlenhydratnahrung zu ertragen. Abnehmen wird versucht sein, alles aufzugeben und sich mit den üblichen "verbotenen" Gerichten zu erfrischen.
Das Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln und Kohlenhydraten kann mit Mikronährstoffen bekämpft werden, die die Insulinresistenz senken können:

  • Chrompicolinat;
  • Vanadium;
  • Zink.

Diese Nahrungsergänzungsmittel sind in Form von Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln erhältlich. Es ist ratsam, ihre Einnahme zu kombinieren, da die Arzneimittel die gegenseitige Wirkung verstärken.
Zimt, der zu Mahlzeiten oder Getränken hinzugefügt werden kann, ist ein guter Helfer im Kampf gegen das Verlangen nach Kohlenhydraten..

Wiedereinführung der Stoffwechseldiät

Die angegebene Diät kann jederzeit wiederholt werden.
Die Hauptempfehlung von Ernährungswissenschaftlern lautet, keinen langen Verlauf der ersten Stufe zuzulassen. In verschiedenen Quellen variiert die Dauer des ersten Stadiums zwischen 2 und 8 Wochen, aber dennoch sind 2 Wochen die sicherste Zeit, die den Körper nicht in einen Zustand starken Stresses versetzt. Bei längerer Kohlenhydratrestriktion kann sich der Stoffwechsel verlangsamen, und die Wirkung der Ernährung ist genau umgekehrt..
Es ist wichtig, auf die Signale Ihres Körpers zu hören und sich daran zu erinnern, dass eine Verschlechterung der körperlichen Verfassung beim Abnehmen nicht korrekt ist. Die Schmerzen des Hungers können manchmal toleriert werden, aber es ist inakzeptabel, sich in Ohnmacht oder Zittern der Gliedmaßen zu versetzen.
Die Stoffwechseldiät ist bequem und sicher, wenn Sie alle Empfehlungen und Regeln befolgen.

Mehr Über Die Diagnose Von Diabetes

Diabeton MV

Diäten

Diabeton MB ist ein beliebtes Mittel gegen Typ-2-Diabetes. Sein Wirkstoff ist Gliclazid. Nachfolgend finden Sie Gebrauchsanweisungen in barrierefreier Sprache. Informieren Sie sich über die Indikationen, Kontraindikationen, Dosierungen und Nebenwirkungen dieses Medikaments sowie über das Verhältnis von Nutzen und Schaden für den Körper.

Glucometer Kontur TS Bewertungen

Die Gründe

Mit dem Blutzuckermessgerät Bayer Kontur TS können Sie schnell eine Blutuntersuchung durchführen. Das Hauptmerkmal des "CONTOUR ™ TS" -Geräts ist die Verwendung der "No Coding" -Technologie, die für die Blutanalyse erforderliche Mindestmenge, die hohe Analysegeschwindigkeit und -genauigkeit..